Wörterbuchnetz
Deutsches Sprichwörter-Lexicon von Karl Friedrich Wilhelm WanderLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Extrem bis Extrem (Bd. , Sp. )
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Extrem
1. Extreme taugen nichts, ausser bei Tischtüchern.
 
2. Die Extreme berühren sich.Wurzbach II, 98.
Oft liegen in den entgegengesetztesten Dingen Berührungspunkte. Die Redensart soll folgenden Ursprung haben. Der Diener eines vornehmen Hauses meldete gleichzeitig den Baron von Marivet, den Sohn eines Glashändlers, der sich eben den Freiherrntitel gekauft hatte, und den Freiherrn von Montmorency, angeblich den ältesten Baron der Christenheit, an. Der Hausherr minderte den Verdruss des letztern über dies Zusammentreffen mit den an ihn gerichteten Worten: »Sie sehen, Herr Baron, die Extreme berühren sich.« Dies Bonmot ward bald Sprichwort in der vornehmen Welt von Paris. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es nur eine glückliche Anwendung des schon vorhandenen Sprichworts war.
Frz.: Les extrêmes se touchent. (Bohn I, 34.)
Holl.: De uitersten raken steeds elkander. (Harrebomée, II, 352.)

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Die Suchanfrage lieferte keinen Treffer.