Wörterbuchnetz
Rheinisches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
Rabenmutter bis Rabeins-buckse (Bd. 7, Sp. 8 bis 9)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  PfWB Raben-mutter -mū:r Sol, Elbf f.: wie nhd. Raben-nacht Kobl-Stdt f.: dunkle N. PfWB Raben-nest (s. S.) Rhfrk n.:
1. Krähennest. RA.: Der schneid e Gesicht wie e Ochs vor em R. Kreuzn-Oberhsn. —
2. übertr.
a. Neckn. für

[Bd. 7, S. 9]


Neuw-Ohlenbg u. Ockenfels-Leubsd. —
b. du schwarz R.! verächtl. schmutziges Weib Sieg-Rhönd. Raben-reiser Neuw-Dierd Isenbg Pl.: kleines, dürres Reisig (wie es die Raben zum Nestbau gebrauchen). PfWB raben-schwarz  Rhfrk, Siegld, Elbf (kohl- ist allg.) Adj.: tief schw. PfWB Raben-vater -fā:r Sol, Elbf m.: wie nhd. PfWB Raben-weib -wīf Eusk-Zülp n.: verächtl. streitsüchtiges W. Raben-zahn -taŋk Kref m.: im Fingerratesp.: Pek, Pohl, R., gef dem Bur de flake Hangk (Hand), de Fus (Faust)! Wat steht? Dümke! D., D., e gebacke Prümke (Pflaume), Pek, Pohl, R.! Raben-zweimen Birkf-Gimbw, Wend-Aulenb Pl.: kleines, dürres Reisig (wie es die Raben zum Nestbau brauchen).

raben -āb- Kreuzn schw.: krächzen, von der Krähe; se rabt.
 
Artikelverweis 
Rabeins-buckse -bukə  (< Dragbändels-) Ruhr f.: Hose mit Hosenträgern.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: