Wörterbuchnetz
Rheinisches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
quunkeln bis quunkeln (Bd. 6, Sp. 1361)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis quunkeln -uŋk- vereinzelt SNfrk in Erk-Elmpt; s. quucken schw.:
1. intrans. einen hohlen Ton von sich geben; dot Water quunkelt mech enne Schuəhn (Schuhen). —
2. trans. eine Flüssigkeit in einer Flasche schütteln, wie Lakritzwasser; Zockerpeəkwater wörd enne Fläsch gequunkelt. — Abl.: die Quunkel(er)ei, dat Gequunkel(s).

[Bd. 6, S. 1362]


Quunkels-wasser -wāter n.: Lakritzwasser.

quunkelig Adj.: dot es mech su qu. en der Mag mir geht es im Magen so durcheinander, es kollert.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: