Wörterbuchnetz
Pfälzisches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
bis Labber-hütte (Bd. 4, Sp. 719)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  L n.: 'der Buchstabe L', L (ęl) [allg.]. L is far Larwaerrick (Latwerge), im Kessel geriehrt; / Er kocht ebmols iwwer un losst alles verschmiert (aus einem Gedicht über die Buchstaben) [Penns-DeitschEck 14. 9. 1936] Südhess. IV 71; RhWB Rhein. V 1.
 
Artikelverweis  
la1 Interj.: in der Antwort auf die Frage »Wie geht's?«: So la 'leidlich, mittelmäßig' [  SP-Heiligst], so la la, dass. [verbr.], so so la la! [  KU-Hundh  Schmittw/O  SP-Berghs]. Vgl. li la. Südhess. IV 71; RhWB Rhein. V 1.
 
Artikelverweis  
la2 Adv.: 'da, dort', la, lo [Plänckner Beschreibung des Fürstentums Lichtenberg Gotha und Erfurt 1833, S. 62], lo (lō) [  WD-Haupw Obkch]; das la (lo) Haus 'das Haus da' [ebd.]; der la (lo) Bach 'der Bach da' [Plänckner ebd.]; in dem lo Anzug, in der lo Schublad [WD-Obkch (Feierowend 28/1950)]. — Nach G. Stötzel, Die Bezeichnungen zeitlicher Nähe in der deutschen Wortgeographie von 'dies Jahr' und 'voriges Jahr' 1963, S. 57 eine Form »der idg. l-Demonstrativa«. — RhWB Rhein. I 106 unter allda; LothWB Lothr. 325.
 
Artikelverweis 
Laa s. PfWB Lauge; Lääfel 'Schale' s. PfWB Läufel.
 
Artikelverweis  
Lab n., f.:
1. 'Stoff, der die Milch gerinnen läßt', Lab (lāb) [  HB-Einöd  KL-Alsbn]; Zs.: PfWB Käselab. —
2. m. = PfWB Labmagen [  NW-Geinsh]. — Südhess. IV 71; ElsWB Els. I 539.
 
Artikelverweis 
Laban m.: 'männliche Person von auffallender Größe', Laban (lābān) [Kaislt]; langer L. [ebd.]. Südhess. IV 71; RhWB Rhein. V 1; ElsWB Els. I 539 Laber.
 
Artikelverweis 
Labbe 'Lippe' s. PfWB Lappe; Labber s. Tabakslabber, PfWB Gelabber.
 
Artikelverweis 
Läbber-gosche f.
1. = PfWB Labbermaul, Läwwergosch [Kaislt]. —
2. 'Ausschlag um den Mund' [Frankth]. — Südhess. IV 71 and. Bed.
 
Artikelverweis  
Labber-hütte f.: 'Hütte für das Laubhüttenfest der Juden', Lawwerhitt [  LA-Venn].