Wörterbuchnetz
Pfälzisches Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
ABC-Stritzer bis ab-decken (Bd. 1, Sp. 17)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis   ABC-Stritzer m.: 'Lernanfänger', -stritzer [  LA-Ilbh]; vgl. PfWB ABC-Schisser.
 
Artikelverweis  
ab-dabern schw.: 'die eiternde Geschwulst von Eiter befreien', abdawere [  BZ-Dernb]. — Zu PfWB Daber 'weiche Masse, Eiter'. — RhWB Rhein. I 1211 (Daber II).
 
Artikelverweis  
ab-dachsen schw.: 'ausreißen, davonlaufen'. Er isch abgedachst [  PS-Nothw]. Syn. s. PfWB weglaufen. — Zu PfWB Dachs.
 
Artikelverweis  
ab-dachteln schw.: einen a. 'verhauen'. Er hot ne geheerich abgedachtelt [  RO-Odh]. Gebräuchlicher ist das Simplex PfWB dachteln. Syn. s. PfWB verhauen. — Zu PfWB Dachtel 'Ohrfeige'. — Bad. I 3; Schwäb. I 8.
 
Artikelverweis 
ab-dackeln schw.: 'abkanzeln, herunterputzen'; ene (ane) abdackele [verbr. PfId. 9 Kühn Hamet 93]. Syn. s. PfWB ausschelten. — Zu Dackel; abdackeln also eig. 'wie einen Dackel heruntermachen'; vgl. Schwäb. I 8. — Bad. I 3.
 
Artikelverweis  
ab-dämmen schw.:
1. 'durch Dämmen unter Wasser setzen'; die Wiss abdämme [  KU-W'mohr]. —
2. 'Waldbrand durch Aufwerfen von Gräben (und Fällen von Bäumen) bekämpfen' [  PS-Erfw].
 
Artikelverweis 
ab-dampfen schw.: 'mit dem Zuge abreisen', umgspr., scherzhaft. Er isch abgedambt [SPf, allg.]. RhWB Rhein. I 1236; ElsWB Els. II 685; Bad. I 3.
 
Artikelverweis 
ab-dämpfen schw.: Kalk abdämbe 'trocken ablöschen' (so daß mehliges Pulver entsteht), Sprache der Maurer [Krebs 43].
 
Artikelverweis  
ab-danken schw.:
1. intrans. 'ein Amt niederlegen', nach dem Schd. Er hot (hat) abgedankt [allg.]. —
2. trans. einen a. 'entlassen', mit leicht verächtlicher Nebenbedeutung; e abgedankter Soldategaul [  KU-Hinzw]. a. 1595: (italienische Kriegsleute) so in den Niederlanden abgedankt worden [Küchler 57 (Kaislt)]. Der is abgedankt 'hat (im Spiel) alle Klicker verloren' [  PS-Glashtt]. — RhWB Rhein. I 1242; Bad. I 3.
 
Artikelverweis 
ab-deckeln schw.: 'die Deckel von den Waben abnehmen', Imkerwort, abdeckele [verbr.]. RhWB Rhein. I 1303.
 
Artikelverweis 
ab-decken schw.:
1. das Haus, das Dach a. wie schd. De Sturm hot's (hat 's) Haus, 's Dach abgedeckt [allg.]. —
2. den Tisch a. 'abräumen' [verbr., bes. WPf]. —
3. das Bett a. 'die Bettdecke zurückschlagen' [verbr.]; zu 2. u. 3. vgl. PfWB abräumen. —
4. ein verendetes Tier a. 'enthäuten' [verbr.]; vgl. PfWB abziehen I 1 a. — RhWB Rhein. I 1299; ElsWB Els. II 669; Bad. I 3.