Wörterbuchnetz
Nachträge zum Rheinischen Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
oben bis Ofen (Bd. 9, Sp. 1365 bis 1366)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  RhWB oben

Ober-aussemer -ōsəmər Bergh-Fliesteden m.: Kornbranntwein aus der Brennerei Esser in Bergh-OAussem, der als bes. gut gilt. RhWB Ober-haus (Speicher) im Siegld auch dōəwər- (< et O..). RhWB Ober-länder m.:
1.
b. Schiffer vom Mittel- u. Oberrhein Schiffahrt (Ruhr). [ — RhWB Ober-männchen n.: Zwerg; dies gehört zu Alber- >auwer- >-ōwər; s. Wb. bei Alb.] ober-windig -wēnd- Geld-Winnekendonk Adj.: vor dem Winde geschützt.
 
Artikelverweis 
RhWB Oblate noch Eup škə f.: s. Wb. (1).
 
Artikelverweis 
RhWB [obstinat Adj.: nicht zu frz. obstiné, sondern zu mlat. obstinatus.]
 
Artikelverweis 
RhWB Ochse RhWB Ochsen-bauer m.:
2. Pl. Neckn. derer von Eusk-Effelsbg.
 
Artikelverweis 
RhWB Ofen:
2.
c. ne hölzerne Owe scherzh. Fass Bier Düss-Stdt.