Wörterbuchnetz
Nachträge zum Rheinischen Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
Abrahamswurstkessel bis Achsenbloch (Bd. 9, Sp. 931 bis 932)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  Abrahams-wurstkessel -wǫršt- ebd. m.: -gärtchen; dou worsch noch ön A., du wor eich schons gruss.

[Bd. 9, S. 932]



 
Artikelverweis absen apsən Bitb-Rittersd Stdt schw.: essen, von kleinen Kindern.
 
Artikelverweis 
RhWB absent -sęnts ‘abwesend’ noch Siegld-Geisweid OSetzen (veralt.); sech absent halde noch Aach-Eschw.
 
Artikelverweis 
RhWB Abüs: Aufregung, noch Monsch-Rohren; Irrtum, Verwirrung noch Jül, Heinsb, Kemp. — Dazu: Zwist, Streit Malm-Bülling.
 
Artikelverweis 
RhWB Achat

RhWB Achat-blume [lies Robinia pseudoacacia].
 
Artikelverweis 
Acher-spitt ǫxəršpet vereinz. Aach-Stdt n.: Achselstück in Hemden.

Ach-letz āx- = Nachtschlag s. Wb unter Nacht-.
 
Artikelverweis 
RhWB Achse f.: noch RA.: Nix op der Aasse(n) han kein Vermögen besitzen, nicht reich sein Sol-Hilgen Neunk Pattschd. Ich han er enen op der Aassen eine Blähung Wermelsk. — Dazu
2. sjə n. Lünse, Achsnagel Altk-Daaden.

RhWB Achsen-band f.: Allg. (s. Wb). Achsen-bloch Düss-Volmerswerth n.: hölzerne Umkleidung der Wagenachse.