Wörterbuchnetz
Nachträge zum Rheinischen Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abel II bis Abendmichel (Bd. 9, Sp. 930 bis 931)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  RhWB abel II

RhWB abelig Adj.: dazu in älterer Bed. geschickt, behende; bat es de su awwelig Kobl-Güls. Vgl. jedoch mnd. abel, mndl. (h)abel, engl. able, (a)frz. habile ‘geschickt, tauglich’.
 
Artikelverweis 
RhWB Abend

RhWB Abend-essen: dies heute im ganzen Geb. verbr. Abend-flader -ad- Rheinb-Altend m.: Fledermaus. Abend-korb (s. S.) Bitb-Irrel OGeckler m.: halwer O. Korb ohne Deckel (ob hierher?). Abend-kussel -us- MGladb-Neersen, Düss-Stdt m.: Kinderschreck; dich kritt der O. Abend-lämpchen Grevbr-Schaan n.: scherzh. Mond. RhWB Abend-mahl : et letzte O. kriən im Sterben

[Bd. 9, S. 931]


liegen Wermelsk. Abend-mahr -ml (s. Wb bei Mahr) Klev-Schottheide f.: Alpdrücken, Nachtmahr. Abend-michel -meχəl Ottw-Scheuern m.: Kinderschreck de O. kemmt.