Wörterbuchnetz
Nachträge zum Mittelhochdeutschen Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
ansidel bis an-spîwunge (Bd. 3, Sp. 27)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis BMZ Lexer FindeB ansidel Zürch. rb. 15. Uoe. 4,382 ( 1301 ) md. ansëdel En. 173,32.
 
Artikelverweis BMZ Lexer FindeB ansihtec Reinfr. B. 4759. Virg. 44,12. 956,12. Schb. 315,26. ansichtige nôtdurft Schaab 64 1322.
 
Artikelverweis  an - sihtecheit stf. diu gegenwurte unde diu a. sîner ( gottes ) chuniclîchen milte Konr. pr. 40 d .
 
Artikelverweis  an - sihtlich adj. germ. stud. 2,166.
 
Artikelverweis 
an - sihtlîchen adv. der heilige geist der chom dâ ansîhtlichen in fiurînen zungen Konr. pr. 46 a .
 
Artikelverweis  an - sinnen stn. auf a. ains râts Np. 109.
 
Artikelverweis  an - siz stm. fester wonsitz Oest. w. 188,29. vgl. Halt. 41.
 
Artikelverweis  anspan s.Lexer eʒʒischban.
 
Artikelverweis 
an - spænic adj. strittig. anspænige güeter Gr.w. 3,358.
 
Artikelverweis BMZ Lexer anspin enspin enspin Diut. 3,409.
 
Artikelverweis  an - spîwunge stf. anspeibung Cgm. 128,143 a .