Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Län bis Lancashire (Bd. 6, Sp. 91)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Län, in Schweden Name der größern Verwaltungsbezirke, deren jedem ein Landeshauptmann (Landshöfding) vorsteht. Unterabteilung davon ist Harde.
 
Artikelverweis 
Lana (lat.), Wolle; L. philosophica, soviel wie Zinkoxyd.
 
Artikelverweis 
Lana (Ober-, Mitter- und Nieder-L.), Dorf in Tirol, Bezirksh. Meran, an der Mündung des Meyers Ultentales (s. d.) in das Etschtal und an der Eisenbahn Bozen-Meran, Sitz eines Bezirksgerichts, hat eine gotische Kirche, mehrere Klöster, Wein- und Obstbau, Holzwarenfabrikation und Holzhandel, ein Elektrizitätswerk und (1900) 3157 Einw. Westlich liegt die Gaulschlucht.
 
Artikelverweis 
Laena (lat.), bei den Römern ein durch eine Spange zusammengehaltener Überwurf aus dickem, langhaarigem Wollenzeug.
 
Artikelverweis 
Lanai, Insel des Hawaï-Archipels, 30 km lang, 14 km breit, 350 qkm groß, mit Molokai (1901) 2504 Einw., ausschließlich Kanaken, die als Fischer, Schafhirten und Anbauer von Taropflanzen leben. Die bis 914 m aufsteigende Insel ist zum Teil dicht bewaldet, meist aber gutes Weideland, auf dem 30,000 Schafe, 3000 Ziegen etc. weiden. Auch vorzügliches Geflügel (Puten) wird hier gezogen.
 
Artikelverweis 
Lanark (spr. lännark), Hauptstadt (royal burgh) von Lanarkshire (Schottland), in malerischer Lage am mittlern Clyde, der hier berühmte Wasserfälle bildet, mit mehreren modernen Kirchen (am ältesten die anglikanische Kirche von 1774), umfangreichem Grafschaftsgebäude, Lateinschule, Weberei, Gerberei, Brauereien und (1901) 6440 Einw. L. ist ein alter Ort. Kenneth II. versammelte hier 978 ein Parlament, und William Wallace (1297) machte es zum Ausgangspunkt seiner Unternehmungen. Dabei Dorf New L. (672 Einw.), 1783 von D. Dale gegründet, mit der Baumwollspinnerei, in der Rob. Owen (1814 bis 1827) seine Versuche zur Hebung der sozialen Lage der Arbeiter machte (jetzt gehört jene einer Aktiengesellschaft).
 
Artikelverweis 
Lanarkshire (spr. lännarkschĭr), Grafschaft im südwestlichen Schottland, im Tal des Clyde, daher auch Clydesdale genannt, grenzt im N. an die Grafschaften Stirling, Dumbarton, Linlithgow und Edinburg, im O. an Peebles, im S. an Dumfries, im W. an Ayr und Renfrew und umfaßt 2302 qkm (41,5 QM.) mit (1901) 1,339,289 Einw. (581 auf 1 qkm). Hauptsitz der Industrie wie überhaupt die wichtigste Stadt in L. ist Glasgow, aber Lanark die Hauptstadt.
 
Artikelverweis 
Lanatz (Joch), serb. Feldmaß zu 8 Motika von 200 Wiener QKlastern = 5754,643 qm.
 
Artikelverweis 
Lançade (spr. langß-, v. franz. lancer, »werfen«, Bogensprung), bogenförmiger Freisprung des Pferdes. Die Vorhand hebt sich zuerst, die Hinterhand schnellt dann den ganzen Körper vorwärts und in die Höhe und erreicht dann zuerst wieder den Boden (s. Meyers Reitkunst, mit Tafel, Fig. 11).
 
Artikelverweis 
Lancashire, Baumwollgewebe für den Orient.
 
Artikelverweis 
Lancashire (spr. längkǟschĭr), Grafschaft im nordwestlichen England, grenzt westlich an das Irische Meer, nördlich an die Grafschaften Cumberland und Westmorland, östlich an York und südlich an Cheshire, wovon es durch den Mersey getrennt ist, und hat ein Areal von 4870 qkm (88,4 QM.) mit (1901) 4,406,409 Einw. (904 auf 1 qkm), als Verwaltungsbezirk nur 4423 qkm mit 1,827,436 Einw. Die Grafschaft umfaßt zwei durch die Morecambebai geschiedene Teile, einen nördlichen (Furneß) und einen südlichen. Hauptstadt ist Meyers Lancaster (s. d.). L. war ursprünglich von den Brigantes bewohnt, die durch Agricola bezwungen wurden. Noch lange nach Einwanderung der Angelsachsen behauptete L. als ein Teil Cumbrias seine Unabhängigkeit, wurde aber 927 von den northumberländischen Sachsen unterworfen. Vgl. Mortimer, Industrial L. (Lond. 1897); Fishwick, History of L. (neue Ausg., das. 1902).

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
91) Koleda
 ... des heidnischen Festes der Wintersonnenwende getretene Feier der Zeit von Weihnachten bis zum Tage der heiligen drei Könige. Heutigestags versteht man
 
92) Krag
 ... Berl. 1897), »Rachel Strömme« (1898), »Aus den niedrigen Hütten« (1898), »Weihnachten«, »Marianne« (1899) und die unterhaltenden kulturhistorischen Romane: »Isaak Seehufen« (1900)
 
93) Kremser,
 ... mit Orchester (»Balkanbilder«, »Prinz Eugen«, »Das Leben ein Tanz«, »Altes Weihnachtslied«), Operetten, Gesänge für gemischten Chor, Lieder, Klaviersachen etc.
 
94) Krippe
 ... Pappe gefertigt. Seitdem der heil. Franziskus 1223 zur Feier des Weihnachtsfestes die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur
 ... bayrische Nationalmuseum in München (vgl. darüber Hager , Die Weihnachtskrippe, Münch. 1901, illustriert). Mit dem Wort K. ( Crèche
 ... die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur Weihnachtszeit Krippen (auch Präsepien genannt) zu bauen, in allen katholischen
 
95) Kurz
 ... 1905; auch in Hendels »Bibliothek der Gesamtliteratur«, Halle 1905); »Der Weihnachtfund« (Berl. 1855, 2. Aufl. 1862); »Erzählungen« (Stuttg. 185861, 3 Bde.)
 
96) Ladenschluß
 ... 40 von der Ortspolizeibehörde zu bestimmenden Tagen (meist um die Weihnachtszeit, bei Jahrmärkten, Kirchweihen, Messen etc.), jedoch bis spätestens 10 Uhr
 
97) Lametta
 ... hauptsächlich als Christbaum - L . zum Schmücken der Weihnachtsbäume und wird für diesen Zweck auch gefärbt, indem man sie
 
98) Lauff
 ... von O. Eckmann, das. 1897, 2. Aufl. 1898), »Advent«, drei Weihnachtsgeschichten (das. 1898, 4. Aufl. 1901), »Die Geißlerin«, epische Dichtung (das.
 
99) Lewald
 ... Deutschland und Frankreich« (das. 1880); »Helmar«, Roman (das. 1880); »Zu Weihnachten«, drei Erzählungen (das. 1880); »Vater und Sohn«, Novelle (das. 1881);
 ... die Frauen«, Briefe (das. 1870, 2. Aufl. 1875); »Nella, eine Weihnachtsgeschichte« (das. 1870); »Die Erlöserin«, Roman (das. 1873, 3 Bde.); »Benedikt«
 
100) Lostage
 ... im allgemeinen die »Zwölften«, d. h. die zwölf Tage zwischen Weihnachten (dem frühern Jahresanfang) und Epiphanias, weil nach der bis in
 ... Martin (10. November), Lucia (13., früher 25. Dezember), Weihnachten . In frühern Zeiten, in denen neben Bibel und Gebetbuch
 
Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer