Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Inquisitōri di Stato bis Insasse (Bd. 6, Sp. 856 bis 857)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Inquisitōri di Stato (Staatsinquisitoren) hieß in Venedig ein Kollegium von drei Richtern, die der Meyers Rat der Zehn (s. d.) 1539 zunächst unter dem Namen Inquisitori dei Dieci niedergesetzt hatte, um die Untersuchung zu führen in den Kriminalfällen wegen Verrats von Staatsgeheimnissen an auswärtige Staaten seitens bestochener Bürger der Republik. Ursprünglich behielten sich die Zehn das Urteil auf solche Untersuchungen selbst vor. Allmählich aber erhielt das Kollegium der Drei Strafgewalt, und ihre Befugnisse erweiterten sich dahin, daß sie die Sicherheit, Ruhe und Ordnung im Staat überhaupt zu überwachen hatten. Jetzt erst, und zwar von 1596 an, hießen sie I. d. S. Irrtümlich ist die Verwechselung des Rates der Zehn selbst mit den Staatsinquisitoren.
 
Artikelverweis 
Inros, japan. Medizinfläschchen, gefüllt mit Riechsalz, Pillen, Balsam, Essenzen, die der Japaner stets am Gurt trägt. Sie werden an verzierten Knöpfen, Netzukes, über dem Gurt gehalten.
 
Artikelverweis 
Inrotulation der Akten (neulat.), ehedem Bezeichnung für das Zurechtstellen der Akten von seiten des Untergerichts behufs Versendung derselben an das Obergericht, s. Meyers Aktenversendung.

[Bd. 6, Sp. 857]



 
Artikelverweis 
Insalah (Ainsalah), Hauptort der Oase Meyers Tuât (s. d.).
 
Artikelverweis 
In saldo (ital.), s. Meyers Saldieren.
 
Artikelverweis 
Insalieren (ital.), einsalzen.
 
Artikelverweis 
Insalivation (lat.), Einspeichelung der Speisen beim Kauen.
 
Artikelverweis 
Insalubrität (lat.), Ungesundheit.
 
Artikelverweis 
In salvo (lat.), in Sicherheit, geborgen.
 
Artikelverweis 
Insanĭa (lat.), Irrsinn, Geistesstörung.
 
Artikelverweis 
Insasse, ansässiger Einwohner eines Ortes, s. Meyers Gemeindebeisassen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer