Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Kaieteur bis Kaimauer (Bd. 6, Sp. 430)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Kaieteur, Wasserfall des Rio Potaro, eines linken Nebenflusses des Essequibo in Britisch-Guayana, 251 m hoch und 113 m breit, er gibt 600 cbm in der Sekunde.
 
Artikelverweis 
Kaiföng, Hauptstadt der chines. Provinz Honan, 15 km vom rechten Ufer des Hwangho, mit 6 Moscheen, Sitz des Gouverneurs und eines Beamten (Tautai) für Salz- und Getreideangelegenheiten, 150,000 Einw., worunter die einzige Judengemeinde in China, meist Goldschmiede und Wechsler. Der Hwangho ist hier 600 m breit und 1 m tief. K. war unter dem Namen Tungking (»östliche Hauptstadt«) 9601125 Residenz der Sungkaiser.
 
Artikelverweis 
Kaïk, s. Meyers Kajik.
 
Artikelverweis 
Kaiki, japan. Seidengewebe (in Europa als Waschseide bekannt) aus abgekochter und meist gefärbter Rohseide hergestellt, nur selten mit glatter Bindungsart gewebt.
 
Artikelverweis 
Kailas, Gebirge, s. Meyers Gangri.
 
Artikelverweis 
Kailâsa, Tempel, s. Ellora und Meyers Höhlentempel.
 
Artikelverweis 
Kailzedraholz (Gambia-, Madeira-Mahagoni, Acajouholz), das Kernholz des senegalensischen Mahagonibaums Khaya senegalensis (einer Meliazee), ist rotbraun, mit deutlichen Jahresringen und mit bloßem Auge wahrnehmbaren Markstrahlen und Poren. Es wird wie echtes Mahagoniholz verwendet, besonders auch zu Kasten für Mikroskope, Wagen etc. Auch andre Bäume, wie die Meliazee Carapa procera auf den Kariben, in Guayana und im tropischen Westafrika, liefern K.
 
Artikelverweis 
Kaimakam (Kaimmakam, arab. kâimmakâm, »Stellvertreter«), in der Türkei Titel des Vorstehers eines Kreises (Kasa, s. d.), also unserm Landrat entsprechend. Der K. untersteht dem Meyers Mutesarrif (s. d.).
 
Artikelverweis 
Kaiman, s. Meyers Alligatoren.
 
Artikelverweis 
Kaimanfisch, s. Meyers Knochenhechte.
 
Artikelverweis 
Kaimauer, s. Meyers Futtermauer.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer