Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Kamaon bis Kambing (Bd. 6, Sp. 501)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Kamaon, ind. Landschaft, s. Meyers Kumaon.
 
Artikelverweis 
Kamaran, kleine Inselgruppe im Roten Meer, an der arabischen Küste, 130 qkm groß, unter britischer Hoheit. Die ärmliche Fischerbevölkerung (100 Einw.) lebt in sieben kleinen, elenden Dörfern. Albuquerque besetzte K. 1513 nach seinem unglücklichen Angriff auf Aden zeitweilig; als 1858 das Kabel nach Bombay gelegt wurde, nahm England von der Insel Besitz.
 
Artikelverweis 
Kamaschen, s. Meyers Gamaschen.
 
Artikelverweis 
Kamassinzen, s. Samojeden.
 
Artikelverweis 
Kamazīt, soviel wie Balkeneisen, s. Meyers Meteorsteine.
 
Artikelverweis 
Kambangan, Insel, s. Meyers Banjumas.
 
Artikelverweis 
Kamberg (Camberg), Stadt im preuß. Regbez. Wiesbaden, Kreis Limburg, im sogen. goldenen Grund, am Emsbach und an der Staatsbahnlinie Frankfurt a. M.-Limburg, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, Denkmal des Freiherrn v. Schütz, Schloß, Taubstummenanstalt, Amtsgericht, Ziegelbrennerei, Bürstenfabrik und (1900) 2419 meist kath. Einwohner. K. gehörte bis 1388 zur Grafschaft Diez und kam dann an Nassau-Dillenburg.
 
Artikelverweis 
Kambiāl, was auf Wechsel (ital. cambio) Bezug hat; Kämblatrecht, soviel wie Wechselrecht.
 
Artikelverweis 
Kambieren (ital.), Wechselgeschäfte treiben.
 
Artikelverweis 
Kambiform (lat.), s. Meyers Leitungsgewebe.
 
Artikelverweis 
Kambing, portug. Sundainsel, im äußersten Osten der Gruppe, zwischen den Inseln Ombai im W. und Wetter im O., nördlich von Timor, von dem aus sie verwaltet wird, 94 qkm, bis 1000 m hoch.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
61) Güll
 ... neue Ausg., Gütersloh 1876; 6. Aufl. 1889; Auswahl, das. 1901); »Weihnachtsbilder« (Berl. 1840); »Neue Bilder für Kinder« (mit Zeichnungen von Tony
 
62) Handlungsgehilfe
 ... Beschäftigung sie nicht daran hindert, gestattet werden muß. Am ersten Weihnachts - , Oster - und Pfingstfeiertag dürfen Handlungsgehilfen überhaupt nicht,
 
63) Hans
 ... dramatisch bearbeitet. Als Fuhrmann des Christkindes tritt H. in zahlreichen Weihnachtsspielen des 17. und 18. Jahrh. als lustige Person auf. Vgl.
 
64) Heiberg
 ... la Barca «. Als er 1816 in seiner berühmten Komödie »Weihnachtsscherze und Neujahrsspäße« im Stil der deutschen Romantiker die Tränenseligkeit Ingemanns
 
65) Heilige
 ... Heilige Nacht , soviel wie Weihnachten (s. d.); in der Malerei Bezeichnung für die Darstellung
 
66) Heilige
 ... daß ganze Schiffsladungen des in Frankreich noch häufigern Schmarotzers zu Weihnachten nach England gehen. Die Kelten hielten außerdem eine Anzahl niederer
 ... heute in Frankreich und England, woselbst die Mistel bei den Weihnachts - und Neujahrszeremonien dient, so daß ganze Schiffsladungen des in
 
67) Heiliger
 ... Feier zu begehen pflegte; insbes. aber der Abend vor dem Weihnachts - , Neujahrs - und Dreikönigstag, namentlich der erstere. Ein
 ... den sog. Christmetten am Vorabend oder am Morgen des Weihnachtstags erhalten.
 
68) Heiliger
 ... Heiliger Christ , s. Weihnachten .
 
69) Heinrich
 ... Der Anschlag wurde entdeckt, H. in Ingelheim gefangen gehalten, zu Weihnachten 941 in Frankfurt a. M. nach reuevoller Buße begnadigt und
 
70) Hellebŏrus
 ... niger L . ( schwarze Nieswurz, Christwurz, Christblume, Christrose, Weihnachts - , Winter - oder Schneerose , s.
 ... als Abortivmittel. Die Blüten benutzt man zu Totenkränzen und als Weihnachtsschmuck. Der H. melas des Hippokrates, der bei den Alten
 
Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer