Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hornviper bis Horolŏg (Bd. 6, Sp. 565)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hornviper, s. Meyers Ottern.
 
Artikelverweis 
Hornvogel, s. Meyers Nashornvogel.
 
Artikelverweis 
Hornvögel (Bucerotidae), Familie der Meyers Klettervögel (s. d.).
 
Artikelverweis 
Hornwald, s. Meyers Karst.
 
Artikelverweis 
Hornwand, s. Meyers Hus.
 
Artikelverweis 
Hornwarze, s. Kastanie.
 
Artikelverweis 
Hornwerk, ein äußeres Werk bei alten Festungen, besteht aus zwei Halbbastionen, verbunden durch Kurtine (mitunter davor ein Ravelin) und zwei rückwärts führenden Anschlußlinien.
 
Artikelverweis 
Hornyaken (spr. hor-njaken, slaw. Hornaci), slowak. Bewohner der nordwestlichen Gebirgsgegenden Oberungarns, die als Kesselflicker, Drahtbinder etc. umherwandern.
 
Artikelverweis 
Hornziehen, s. Meyers Rind.
 
Artikelverweis 
Horodenka, Marktflecken in Galizien, an der Lokalbahn Delatyn-Zaleszczyki, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, mit einer Landesackerbauschule, Dampfmühle, Branntweinbrennerei, Essig- und Kaffeesurrogatfabrik, Hausweberei, Handel und (1900) 11,783 polnischen und ruthen. Einwohnern.
 
Artikelverweis 
Horolŏg (Horologion, griech.), Stundenzeiger, Uhr; in der griechisch-kath. Kirche ein Buch mit den Stundengebeten (Horen), wurde zuerst 1535 in Venedig gedruckt; vgl. Czasoslow. Horologiographie, die Kunde, Uhren, besonders Wasser- und Sonnenuhren, zu verfertigen und richtig anzubringen; horologisch, Uhren betreffend.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer