Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hooksiel bis Hope (Bd. 6, Sp. 540)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hooksiel, Hafenort für Jever im Großherzogtum Oldenburg, an der Mündung des von Jever kommenden Siels, hat Schiffswerften, eine Ziegelei, Vieh- und Baumaterialienhandel, Molkerei, ein Seebad und (1900) 493 Einw.
 
Artikelverweis 
Hoopa, Indianerstamm, s. Meyers Hupa.
 
Artikelverweis 
Hoorn (Horn), Kap, gewöhnlich als Südende Amerikas angenommen, ist die südliche Spitze der kleinen, 565 m hohen Insel H., unter 55°58´ 41´´ südl. Br. und 67°10´ 53´´ westl. L. Es wurde 1616 von Le Maire und Schouten nach der Vaterstadt des letztern benannt und besteht aus einem steilen Vorgebirge (150 m), dessen Umschiffung der heftigen Brandung, der starken Strömung und der heftigen Südweststürme halber früher gefürchtet war, jetzt aber von den meisten Segelschiffen (besonders auf der Fahrt aus dem Stillen in den Atlantischen Ozean) unternommen wird, während Dampfer die Magalhãesstraße benutzen. Die Südspitze der zur Insel Hoste gehörenden Halbinsel Hardy heißt gewöhnlich das falsche Kap H., weil sie lange für das Südende des Feuerlandes gehalten wurde. Bei ihm, in der Oranienbai (55°31´ südl. Br.), lag die französische Polarstation 188283.
 
Artikelverweis 
Hoorn (Horn), Stadt in der niederländ. Provinz Nordholland, nordöstlich von Amsterdam, an einem Busen des Zuidersees (Hoornsche Hop genannt), Knotenpunkt an der Eisenbahn Zaandam-Enkhuizen, hat 7 Kirchen, eine Synagoge, ein altes Stadthaus, ein Standbild des indischen Gouverneurs Coen (seit 1893), ein Museum, eine höhere Bürgerschule, einen guten Hafen (durch einen Kanal mit Alkmaar verbunden), Holzsägemühlen, Zigarrenfabriken, Segeltuchfabriken, Schiffbau, Fischerei, bedeutenden Handel mit Vieh, Butter und Käse und (1900) 10,647 Einw. H. ist Geburtsort des Seefahrers Walter Cornelis Schouten. H. war im 17. Jahrh. eine blühende Stadt, von deren Reichtum noch stattliche, mit Skulpturen geschmückte Häuser Zeugnis ablegen. 1799 wurde es von den Engländern eingenommen, aber nach dem Treffen bei Bergen wieder geräumt.
 
Artikelverweis 
Hoorne (Hornes), Philipp II. von Montmorency-Nivelle, Graf von, niederländ. Edelmann, geb. 1518, gest. 5. Juni 1568, Sohn Josephs von Montmorency-Nivelle und Annas von Egmond und Stiefsohn des Grafen H., der ihn zum Erben einsetzte. H. wurde unter Philipp II. Kapitän einer Ordonnanzkompagnie, Mitglied des Staatsrats der Niederlande, Admiral von Flandern sowie Gouverneur von Geldern und Zütphen. In der Schlacht bei St.-Quentin (10. Aug. 1557) zeichnete er sich aus; auch an dem Siege bei Gravelines (13. Juli 1558) halte er bedeutenden Anteil. Er war wegen seiner grämlichen Streitsucht nicht beliebt. Mit dem Grafen Egmond verbunden, teilte er dessen Neigung, der Krone Spanien treu zu bleiben und die Rechte des Adels zu wahren, half Granvella stürzen und trat im Staatsrat für Mäßigung und Duldung gegen die Protestanten ein, blieb aber im Vertrauen auf seine Schuldlosigkeit in den Niederlanden und folgte sogar einer Einladung Albas nach Brüssel, wo er 9. Sept. 1567 verhaftet wurde. Er wurde mit Egmond vor den Blutrat gestellt, wie dieser zum Tode verurteilt und in Brüssel enthauptet. Ein Denkmal (von A. Fraikin) wurde ihm und dem Grafen Egmond gemeinschaftlich in Brüssel errichtet (vgl. Tafel Meyers »Bildhauerkunst XVII«, Fig. 9). Sein Bruder Floris von Montigny starb 1570 zu Simancas in Spanien eines gewaltsamen Todes. Vgl. Juste, Le comte d'Egmont et le comte de Hornes (Brüff. 1862).
 
Artikelverweis 
Hoorninseln (Horninseln), Inselgruppe im Stillen Ozean, seit 1888 französisch, unter 14°14´ südl. Br. und 178°7´ westl. L., besteht aus den Inseln Futuna, 115 qkm groß, mit 2500 katholischen polynes. Einwohnern, und Alofi, 44 qkm groß und unbewohnt. Sie sind beide hoch (Futuna 762 m), häufig von Erdbeben heimgesucht, aber fruchtbar und von dichter Vegetation bedeckt. Die allein bewohnten Küsten sind voll Kokospalmen und Pflanzungen, aber von gefährlichen Korallenriffen umgeben; der einzige Hafen ist Singawi.
 
Artikelverweis 
Hoosac Mountains (spr. hūsack mauntīns), Gebirgszug an der Westgrenze des nordamerikan. Staates Massachusetts, eine südliche Fortsetzung der Green Mountains (im Saddle Mountain 2110 m). Die Boston-Albany-Bahn durchschneidet ihn im 7,6 km langen Hoosactunnel, dem größten nordamerikanischen Eisenbahntunnel, der 185574 für 20,2 Mill. Doll. erbaut wurde.
 
Artikelverweis 
Hoosick Falls (spr. hūsick faols), Ort im Staate New York, Grafschaft Rensselaer, am Hoosick River, Bahnknotenpunkt, mit Ackergerätefabriken und (1900) 5671 Einw.
 
Artikelverweis 
Hop (»eine Handvoll«), koreanisches Hohlmaß für trockne Körper; hop-jik-i bedeutet eine mit einem H. Aussaat zu bestellende Fläche.
 
Artikelverweis 
Hop., bei Tiernamen Abkürzung, s. Hopp.
 
Artikelverweis 
Hope (spr. hōp), 1) Thomas, engl. Kunst- und Altertumsfreund, geb. 1774 in London, gest. daselbst 3. Febr. 1831, bereiste einen Teil Europas, Asiens und Afrikas und studierte die Bau- und Kunstwerke der besuchten Länder. Seinen Kunstsinn bekundete er zunächst durch die Einrichtung und Ausschmückung seines Hauses in London und seiner Villa zu Deepdene bei Dorking. Zeichnungen seines künstlerischen Hausgeräts veröffentlichte er in dem Werk »Household furniture and internal decorations« (Lond. 1807). Außerdem veröffentlichte er: »The costumes of the ancients« (1809; neue Ausg. 1875, 2 Bde.) und »Designs of modern costumes« (1812). Am bekanntesten ist sein durch originelle Gedanken und glanzvollen Stil ausgezeichneter Roman »Anastasius, or memoirs of a modern Greek« (1819, 3 Bde.; neue Ausg. 1849; deutsch, 2. Aufl., Dresd. 1828, 5 Bde.). Nach seinem Tod erschienen noch: »On the origin and prospects of man« (1831, 3 Bde.) und »Historical essay on architecture« (1835; 3. Ausg, 1840, 2 Bde.).
   2) Alexander James Beresford, engl. Politiker und Schriftsteller, Sohn des vorigen, geb. 1820, gest. 20. Okt. 1887 in London, gehörte zur Partei des sogen. Jungen England und trat für die Wiederherstellung der altenglischen Kirchendenkmäler ein. Von 186887 war er im Parlament hochkonservativer Vertreter der Universität Cambridge. Er veröffentlichte: »Essays« (1844); »English cathedrals in the XIX. century« (1861); »Cathedrals in their missionary aspects« (1872); »Worship in the Church of England« (1874); »Worship and order« (1883). Von seinen Romanen hatte »Strictly tied up« (1880) den größten Erfolg.
   3) Anthony, Romanschriftsteller, s. Meyers Hawkins 4) (Anthony Hope).

[Bd. 6, Sp. 541]


 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer