Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hochmähder bis Hochofengase (Bd. 6, Sp. 399)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hochmähder, s. Meyers Alpenwirtschaft.
 
Artikelverweis 
Hochmeister, Titel des Oberhauptes des Deutschen Meyers Ordens (s. d.), seit dem Übertritt des letzten preußischen Hochmeisters, Albrecht von Brandenburg, zum Protestantismus mit dem des Deutschmeisters verbunden (s. Meyers Hoch- und Deutschmeister).
 
Artikelverweis 
Hochmoor, s. Meyers Moor.
 
Artikelverweis 
Hochmüllerei, s. Mühlen.
 
Artikelverweis 
Hochmut (Hoffart), s. Meyers Achtung.
 
Artikelverweis 
Hochnarr, höchster Gipfel der Goldberggruppe in den Hohen Tauern, die westlich durch das Hochtor (2573 m) von der Glocknergruppe, südöstlich durch den Mallnitzer Tauern (2414 m) von der Ankogelgruppe getrennt wird. Die im Hauptkamm vergletscherte Gruppe erreicht im H. 3258 m und enthält außerdem das Schareck (3131 m), den Sonnblick (3106 m, s. d., mit meteorologischer Station), den Goldberg (3066 m) u. a. Ehedem fanden sich in dieser Berggruppe reiche Goldbergwerke, die aber jetzt größtenteils ausgelassen sind. Der H. wird von Kolm-Saigurn im Rauriser Tal (1597 m) oder von Heiligenblut über das Seebichthaus (2464 m) bestiegen.
 
Artikelverweis 
Hochneukirch, Dorf im preuß. Regbez. Düsseldorf, Kreis Grevenbroich, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien München-Gladbach-Stolberg und H.-Grevenbroich, hat eine evangelische und 2 kath. Kirchen, Synagoge, Baumwollspinnerei und Weberei, Zigarren- und Matzenfabrikation und (1900) 3936 Einw.
 
Artikelverweis 
Hochnotpeinliches Halsgericht, s. Meyers Halsgericht.
 
Artikelverweis 
Hochobir, Berg, s. Meyers Obir.
 
Artikelverweis 
Hochofen, s. Tafel Meyers »Eisen I«, S. III.
 
Artikelverweis 
Hochofengase, aus Hochöfen entweichende Meyers Gichtgase (s. d.).

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer