Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hochgebirgsstier bis Hochkarpathen (Bd. 6, Sp. 398)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hochgebirgsstier, s. Meyers Steinbock.
 
Artikelverweis 
Hochgeboren, Titel der Grafen bei schriftlicher Anrede; vgl. Adel, S. 100.
 
Artikelverweis 
Hochgericht, soviel wie Meyers Halsgericht (s. d.); auch Richtstätte, Galgen.
 
Artikelverweis 
Hochgestade (Hochufer, Flußterrassen), stufenförmige, dem Flußlauf parallele Geröllanhäufungen, wie sie als Merkmale eines im Vergleich mit dem heutigen breitern und höhern Strombettes, namentlich im Mittellauf breiter Ströme, oft zu beobachten sind. Sie stellen entweder die Grenzen des periodisch bei Hochfluten mit strömendem Wasser ausgefüllten Überschwemmungsgebietes dar, oder entstammen einer Zeit, in welcher der Strom sich noch nicht so tief in den Untergrund eingewühlt hatte. S. die Artikel »Fluß« und »Täler« mit Tafel Meyers »Talbildungen I«, Fig 4.
 
Artikelverweis 
Hochgewächse, Weine ersten Ranges.
 
Artikelverweis 
Hochgezogen, s. Meyers Viehzucht.
 
Artikelverweis 
Hochgolling, höchster Gipfel der Niedern Tauern, in der Gruppe der Schladminger Alpen, 2863 m hoch, wird von Schladming aus bestiegen.
 
Artikelverweis 
Hochheide, Dorf im preuß. Regbez. Düsseldorf, Kreis Mörs, an der Staatsbahnlinie Homberg-Mörs, hat eine evang. Kirche, bedeutenden Steinkohlenbergbau und (1900) 5874 Einw.
 
Artikelverweis 
Hochheim, Stadt im preuß. Regbez. und Landkreis Wiesbaden, unweit des Mains und an der Staatsbahnlinie Frankfurt a. M.-Horchheim, 128 m ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Amtsgericht, 5 Schaumweinfabriken, Mälzereien, Kalkwerk, Bierbrauerei, Weinhandel und (1900) 3478 meist kath. Einwohner. H. ist berühmt durch vortrefflichen Wein (s. Meyers Rheinweine). Die vorzüglichsten Lagen sind die Domdechanei und der Stein.-H. wird schon im 7. Jahrh. erwähnt. Hier siegten 7. Nov. 1813 die Österreicher über die Franzosen unter Bertrand. Vgl. Schüler, Geschichte der Stadt H. am Main (Hochh. 1888).
 
Artikelverweis 
Hochkalter, 2607 m hoher Berg in den Berchtesgadener Alpen, Gipfelpunkt des das Wimbachtal westlich begrenzenden Felsengrates mit dem Blaueisgletscher, wird von Berchtesgaden aus bestiegen.
 
Artikelverweis 
Hochkarpathen, s. Meyers Karpathen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer