Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Helmsturz bis Heloïse (Bd. 6, Sp. 156 bis 157)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Helmsturz, soviel wie Visier (s. d. und Helm, S. 151).
 
Artikelverweis 
Helmüberzug, schilffarbene Kappe, die bei Friedensübungen die eine Partei als Unterscheidungszeichen trägt.
 
Artikelverweis 
Helmund, Fluß, s. Meyers Hilmend.
 
Artikelverweis 
Helmut, männlicher Vorname, heißt »mutig im Kampf«.

[Bd. 6, Sp. 157]



 
Artikelverweis 
Helmwachtel, s. Meyers Baumwachtel.
 
Artikelverweis 
Helmwind, ein Ostwind in Nordengland, der beim Überschreiten der Croßfellkette durch Kondensation eine Wolkenhaube (engl. helm cloud) über den Bergen bildet; diese löst sich beim Hinabstürzen der Luft in das Edental auf, entsteht aber beim Anstieg auf der andern Talseite von neuem (helm bar) in rückwärts gewandtem Wirbel.
 
Artikelverweis 
Helmwulst, s. Meyers Helm, S. 152.
 
Artikelverweis 
Helmzier (Helmkleinod), s. die Textbeilage zur Tafel Meyers »Heraldik«.
 
Artikelverweis 
Helobĭae (Fluviales), Ordnung der Monokotylen im natürlichen Pflanzensystem, Wasser- oder Sumpfpflanzen mit sehr verschieden gebauten, häufig dreizähligen Blüten, die bisweilen Kelch und Krone besitzen, in andern Fällen nur ein einfaches Perigon haben oder nackt sind. Die Staub- und Fruchtblätter wechseln in der Zahl; das Nährgewebe des Samens fehlt oder ist schwach entwickelt. Die Ordnung umfaßt die Familien der Potamogetonazeen, Najadazeen. Aponogetonazeen, Junkaginazeen, Alismazeen, Butomazeen, Triuridazeen und Hydrocharitazeen.
 
Artikelverweis 
Heloderma, s. Meyers Krusteneidechse.
 
Artikelverweis 
Heloïse, die Geliebte Peter Meyers Abälards (s. d.). Die neue H. (»La nouvelle Héloïse«), franz. Roman in Form eines Briefwechsels (1761), von Jean Jacques Meyers Rousseau (s. d.).

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
61) Güll
 ... neue Ausg., Gütersloh 1876; 6. Aufl. 1889; Auswahl, das. 1901); »Weihnachtsbilder« (Berl. 1840); »Neue Bilder für Kinder« (mit Zeichnungen von Tony
 
62) Handlungsgehilfe
 ... Beschäftigung sie nicht daran hindert, gestattet werden muß. Am ersten Weihnachts - , Oster - und Pfingstfeiertag dürfen Handlungsgehilfen überhaupt nicht,
 
63) Hans
 ... dramatisch bearbeitet. Als Fuhrmann des Christkindes tritt H. in zahlreichen Weihnachtsspielen des 17. und 18. Jahrh. als lustige Person auf. Vgl.
 
64) Heiberg
 ... la Barca «. Als er 1816 in seiner berühmten Komödie »Weihnachtsscherze und Neujahrsspäße« im Stil der deutschen Romantiker die Tränenseligkeit Ingemanns
 
65) Heilige
 ... Heilige Nacht , soviel wie Weihnachten (s. d.); in der Malerei Bezeichnung für die Darstellung
 
66) Heilige
 ... daß ganze Schiffsladungen des in Frankreich noch häufigern Schmarotzers zu Weihnachten nach England gehen. Die Kelten hielten außerdem eine Anzahl niederer
 ... heute in Frankreich und England, woselbst die Mistel bei den Weihnachts - und Neujahrszeremonien dient, so daß ganze Schiffsladungen des in
 
67) Heiliger
 ... Feier zu begehen pflegte; insbes. aber der Abend vor dem Weihnachts - , Neujahrs - und Dreikönigstag, namentlich der erstere. Ein
 ... den sog. Christmetten am Vorabend oder am Morgen des Weihnachtstags erhalten.
 
68) Heiliger
 ... Heiliger Christ , s. Weihnachten .
 
69) Heinrich
 ... Der Anschlag wurde entdeckt, H. in Ingelheim gefangen gehalten, zu Weihnachten 941 in Frankfurt a. M. nach reuevoller Buße begnadigt und
 
70) Hellebŏrus
 ... niger L . ( schwarze Nieswurz, Christwurz, Christblume, Christrose, Weihnachts - , Winter - oder Schneerose , s.
 ... als Abortivmittel. Die Blüten benutzt man zu Totenkränzen und als Weihnachtsschmuck. Der H. melas des Hippokrates, der bei den Alten
 
Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer