Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Machacham bis Machias (Bd. 6, Sp. 20)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Machacham, wahrscheinlich zweithöchster Gipfel (3350 m) Südafrikas zwischen dem Oranje und seinem Nebenfluß Caledon.
 
Artikelverweis 
Machaira, bei den Griechen ein leicht gekrümmtes, einschneidiges Schwert. S. Abbildung bei Artikel »Schwert«.
 
Artikelverweis 
Machairodus, eine fossile Katze, s. Meyers Raubtiere.
 
Artikelverweis 
Machandelbaum, s. Meyers Wacholder.
 
Artikelverweis 
Machaon und Podaleirĭos, im griech. Mythus Söhne des Asklepios und der Epione, Fürsten zu Trikka in Thessalien, waren vor Troja die Ärzte der Griechen, aber auch tapfere Mitkämpfer. M. ward in der nachhomerischen Sage von Eurypylos (s. d. 2) getötet. Podaleirios begleitete nach Trojas Zerstörung Kalchas bis an seinen Tod und gründete dann in Karien Syrnos, hatte aber in Apulien ein Heroon neben dem des Kalchas. S. Asklepiaden.
 
Artikelverweis 
Machaerĭum Pers., Gattung der Leguminosen, aufrechte Bäume oder hoch kletternde Sträucher mit unpaarig gefiederten Blättern, meist kleinen, abwechselnden Blättchen, bisweilen in Dornen umgewandelten Nebenblättchen, roten oder weißen Blüten in kurzen, oft einseitswendigen, in den Blattachseln gebüschelten oder zu einer endständigen Rispe vereinigten Trauben und zusammengedrückter, einsamiger Hülfe. Etwa 60 tropisch amerikanische Arten, von denen die kletternden als Lianen in den Urwäldern weit verbreitet sind. Die Mehrzahl der baumartigen Spezies liefert vorzügliches Nutzholz, so M. scleroxylon Pul. das Pao Ferro, M. firmum Benth. das Jakaranda roxa, M. legale Benth. das Jakaranda preto und M. violaceum Benth. das Königsholz (s. Tafel Meyers »Nutzhölzer II«, Fig. 6). M. Schomburgkii Benth. in Guayana gibt Letternholz (Tigerholz), auch werden M.-Arten als Stammpflanzen von Palisanderholz genannt.
 
Artikelverweis 
Machbubzecchino, s. Meyers Mahbub.
 
Artikelverweis 
Machecoul (spr. māsch'kūl), Stadt im franz. Depart. Niederloire, Arrond. Nantes, am Falleron und der Staatsbahnlinie Nantes-La Roche-sur-Yon, hat Ruinen eines Schlosses, der ehemaligen Residenz der Herzoge von Retz, u. (1901) 1911 (als Gemeinde 4026) Einw. M. wurde 1793 von den Vendéern erobert.
 
Artikelverweis 
Machētes, s. Meyers Kampfläufer.
 
Artikelverweis 
Machētik (griech.), Gefechtslehre, Kampftheorie.
 
Artikelverweis 
Machias (spr. mättschiäs), Hauptort der Grafschaft Washington des nordamerikan. Staates Maine, am von hier ab schiffbaren Machias, mit Holzhandel, Schiffbau und (1900) 2082 Einw. Der Hafen (Machiasport), 6 km unterhalb, hat 1218 Einw.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
91) Koleda
 ... des heidnischen Festes der Wintersonnenwende getretene Feier der Zeit von Weihnachten bis zum Tage der heiligen drei Könige. Heutigestags versteht man
 
92) Krag
 ... Berl. 1897), »Rachel Strömme« (1898), »Aus den niedrigen Hütten« (1898), »Weihnachten«, »Marianne« (1899) und die unterhaltenden kulturhistorischen Romane: »Isaak Seehufen« (1900)
 
93) Kremser,
 ... mit Orchester (»Balkanbilder«, »Prinz Eugen«, »Das Leben ein Tanz«, »Altes Weihnachtslied«), Operetten, Gesänge für gemischten Chor, Lieder, Klaviersachen etc.
 
94) Krippe
 ... Pappe gefertigt. Seitdem der heil. Franziskus 1223 zur Feier des Weihnachtsfestes die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur
 ... bayrische Nationalmuseum in München (vgl. darüber Hager , Die Weihnachtskrippe, Münch. 1901, illustriert). Mit dem Wort K. ( Crèche
 ... die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur Weihnachtszeit Krippen (auch Präsepien genannt) zu bauen, in allen katholischen
 
95) Kurz
 ... 1905; auch in Hendels »Bibliothek der Gesamtliteratur«, Halle 1905); »Der Weihnachtfund« (Berl. 1855, 2. Aufl. 1862); »Erzählungen« (Stuttg. 185861, 3 Bde.)
 
96) Ladenschluß
 ... 40 von der Ortspolizeibehörde zu bestimmenden Tagen (meist um die Weihnachtszeit, bei Jahrmärkten, Kirchweihen, Messen etc.), jedoch bis spätestens 10 Uhr
 
97) Lametta
 ... hauptsächlich als Christbaum - L . zum Schmücken der Weihnachtsbäume und wird für diesen Zweck auch gefärbt, indem man sie
 
98) Lauff
 ... von O. Eckmann, das. 1897, 2. Aufl. 1898), »Advent«, drei Weihnachtsgeschichten (das. 1898, 4. Aufl. 1901), »Die Geißlerin«, epische Dichtung (das.
 
99) Lewald
 ... Deutschland und Frankreich« (das. 1880); »Helmar«, Roman (das. 1880); »Zu Weihnachten«, drei Erzählungen (das. 1880); »Vater und Sohn«, Novelle (das. 1881);
 ... die Frauen«, Briefe (das. 1870, 2. Aufl. 1875); »Nella, eine Weihnachtsgeschichte« (das. 1870); »Die Erlöserin«, Roman (das. 1873, 3 Bde.); »Benedikt«
 
100) Lostage
 ... im allgemeinen die »Zwölften«, d. h. die zwölf Tage zwischen Weihnachten (dem frühern Jahresanfang) und Epiphanias, weil nach der bis in
 ... Martin (10. November), Lucia (13., früher 25. Dezember), Weihnachten . In frühern Zeiten, in denen neben Bibel und Gebetbuch
 
Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer