Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Lustrum bis Lutchen (Bd. 6, Sp. 869)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lustrum (lat.), bei den Römern ein Reinigungsopfer, bei dem ein Schwein, Schaf und Stier (s. Suovetaurilia) dreimal um den zu entsühnenden Gegenstand herumgeführt und dann geopfert wurden. Weil die auf diese Weise vollzogene Reinigung der römischen Bürgerschaft mit dem Zensus in der Regel alle fünf Jahre wiederkehrte, bekam L. auch die Bedeutung eines fünfjährigen Zeitraums.
 
Artikelverweis 
Lustseuche, s. Syphilis.
 
Artikelverweis 
Lustspiel, s. Komödie.
 
Artikelverweis 
Luststoffe, s. Meyers Duft- und Meyers Riechstoffe.
 
Artikelverweis 
Lusus Helmontii (Ludus), soviel wie Septarien, s. Meyers Konkretionen.
 
Artikelverweis 
Lusus naturae (tat.), Meyers Naturspiel (s. d.).
 
Artikelverweis 
Luszczewska (spr. luschtschésska), Jadwiga, unter dem Namen Deotyma bekannte poln. Dichterin, geboren im Oktober 1830 in Warschau, genoß eine sorgfältige Erziehung im Hause ihrer hochgebildeten Eltern (ihr Vater war Staatsrat) und erregte schon in jüngern Jahren durch ihr Improvisationstalent Aufsehen. Später wandte sie sich mit vielem Glück der poetischen Erzählung und der Epopöe zu. Ihre Gedichte erschienen zum Teil in Sammlungen, als »Improwizacye i poezye« (Warsch. 1854 u. 1858, 2 Bde.) und »Polska w pieśni« (»Polen im Liede«, das. 185987); auch schrieb sie ein Drama »Mieczisław« und ein Epos »Sobieski vor Wien«. Durch poetische Sprache zeichnen sich auch ihre Erzählungen: »Na rozdrożu« (»Am Scheideweg«, 1876), »Kryż nad otchłanią« (»Das Kreuz über dem Abgrund«, 1878) und »Branki w Jasyrze« (»Die Gefangenen im Jassyr«, 1890, 3 Bde.) aus, letzteres das bedeutendste ihrer Prosawerke.
 
Artikelverweis 
Lut, Wüste, s. Meyers Kirman.
 
Artikelverweis 
Lutation (neulat., v. lat. lutum, Kitt), Verklebung, Verkittung.
 
Artikelverweis 
Lutatĭus, Familienname eines altrömischen, wahrscheinlich plebejischen Geschlechts, s. Catulus.
 
Artikelverweis 
Lutchen (Lutki), Leutchen, besonders in der Mark Brandenburg gebrauchte Volksbezeichnung für die meist in der Erde wohnend gedachten »kleinen Leute« oder Zwerge; daher Lutchenberge (vorgeschichtliche Gräber), Lutchentöpfe (Begräbnisurnen) etc.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
91) Koleda
 ... des heidnischen Festes der Wintersonnenwende getretene Feier der Zeit von Weihnachten bis zum Tage der heiligen drei Könige. Heutigestags versteht man
 
92) Krag
 ... Berl. 1897), »Rachel Strömme« (1898), »Aus den niedrigen Hütten« (1898), »Weihnachten«, »Marianne« (1899) und die unterhaltenden kulturhistorischen Romane: »Isaak Seehufen« (1900)
 
93) Kremser,
 ... mit Orchester (»Balkanbilder«, »Prinz Eugen«, »Das Leben ein Tanz«, »Altes Weihnachtslied«), Operetten, Gesänge für gemischten Chor, Lieder, Klaviersachen etc.
 
94) Krippe
 ... Pappe gefertigt. Seitdem der heil. Franziskus 1223 zur Feier des Weihnachtsfestes die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur
 ... bayrische Nationalmuseum in München (vgl. darüber Hager , Die Weihnachtskrippe, Münch. 1901, illustriert). Mit dem Wort K. ( Crèche
 ... die erste K. errichtete, hat sich die fromme Gewohnheit, zur Weihnachtszeit Krippen (auch Präsepien genannt) zu bauen, in allen katholischen
 
95) Kurz
 ... 1905; auch in Hendels »Bibliothek der Gesamtliteratur«, Halle 1905); »Der Weihnachtfund« (Berl. 1855, 2. Aufl. 1862); »Erzählungen« (Stuttg. 185861, 3 Bde.)
 
96) Ladenschluß
 ... 40 von der Ortspolizeibehörde zu bestimmenden Tagen (meist um die Weihnachtszeit, bei Jahrmärkten, Kirchweihen, Messen etc.), jedoch bis spätestens 10 Uhr
 
97) Lametta
 ... hauptsächlich als Christbaum - L . zum Schmücken der Weihnachtsbäume und wird für diesen Zweck auch gefärbt, indem man sie
 
98) Lauff
 ... von O. Eckmann, das. 1897, 2. Aufl. 1898), »Advent«, drei Weihnachtsgeschichten (das. 1898, 4. Aufl. 1901), »Die Geißlerin«, epische Dichtung (das.
 
99) Lewald
 ... Deutschland und Frankreich« (das. 1880); »Helmar«, Roman (das. 1880); »Zu Weihnachten«, drei Erzählungen (das. 1880); »Vater und Sohn«, Novelle (das. 1881);
 ... die Frauen«, Briefe (das. 1870, 2. Aufl. 1875); »Nella, eine Weihnachtsgeschichte« (das. 1870); »Die Erlöserin«, Roman (das. 1873, 3 Bde.); »Benedikt«
 
100) Lostage
 ... im allgemeinen die »Zwölften«, d. h. die zwölf Tage zwischen Weihnachten (dem frühern Jahresanfang) und Epiphanias, weil nach der bis in
 ... Martin (10. November), Lucia (13., früher 25. Dezember), Weihnachten . In frühern Zeiten, in denen neben Bibel und Gebetbuch
 
Artikel 91 bis 100 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer