Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Zymōtische Krankheiten bis Zytomierz (Bd. 6, Sp. 1053)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Zymōtische Krankheiten, soviel wie Infektionskrankheiten, die in mancherlei wesentlichen Punkten an Gärungsprozesse erinnern.
 
Artikelverweis 
Zynisch (kynisch, griech., »hündisch«), schamlos, Sitte und Anstand verachtend; Zynismus, ein solches Benehmen, eine solche Ausdrucksweise etc. Vgl. Kyniker.
 
Artikelverweis 
Zypresse, s. Meyers Cupressus. Fälschlich wird bei uns oft der gewöhnliche Lebensbaum (Thuja occidentalis) Z. genannt. Virginische oder Sumpfzypresse, s. Taxodium; Deutsche Z., s. Meyers Tamarix. Gartenzypresse, Unechte Z., s. Santolina.
 
Artikelverweis 
Zypressengewächse (Cupressineae), s. Meyers Koniferen, S. 378.
 
Artikelverweis 
Zypressenkraut, s. Santolina.! S. 378.
 
Artikelverweis 
Zyrĭa (Ziria), Gebirge, s. Kyllene.
 
Artikelverweis 
Zystalgie, Zysten etc., s. Cyst...
 
Artikelverweis 
Zythos, s. Meyers Bier, S. 847.
 
Artikelverweis 
Zytode, Zytoplasma, s. Meyers Zelle, S. 877.
 
Artikelverweis 
Zytodiagnostik (griech.), die mikroskopische Untersuchung der in krankhaften Ausschwitzungen (bei Rippenfellentzündung, Bauchwassersucht) enthaltenen Zellen, ergibt oft Aufschlüsse über die krankheiterregende Ursache (z. B. Tuberkulose).
 
Artikelverweis 
Zytomierz (spr. schütōmirsch), Stadt, s. Shitomir.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: