Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Schiene bis Schierke (Bd. 6, Sp. 757)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Schiene, in der Chirurgie, s. Meyers Verband.
 
Artikelverweis 
Schienen, Stäbe und Streifen aus Metall oder Holz, dienen z. B. als Messer in der Holländerwalze (s. Meyers Papier, S. 390), zur Anfertigung von Goldreifen, zu Korb- und Siebmacherarbeiten, Holzgeweben, namentlich zu Fahrbahnen (s. Meyers Eisenbahnbau [Oberbau] und Straßenbahnen).
 
Artikelverweis 
Schienenbrüche, s. Meyers Eisenbahnunfälle.
 
Artikelverweis 
Schienenherzstück, s. Meyers Gleiskreuzung.
 
Artikelverweis 
Schienenkloben, s. Meyers Kloben.
 
Artikelverweis 
Schienenkontaktvorrichtungen, s. Meyers Eisenbahnfahrgeschwindigkeit, S. 522.
 
Artikelverweis 
Schienenkreuzung, soviel wie Schienenherzstück; fälschlich auch für Meyers Gleiskreuzung (s. d.).
 
Artikelverweis 
Schienenstoß, die Verbindung zweier zusammenstoßender Schienenenden (s. Tafel Meyers »Eisenbahnbau«, S. III).
 
Artikelverweis 
Schienige Platte, s. Meyers Schynige Platte.
 
Artikelverweis 
Schierapparat, ein Apparat zum Durchleuchten angebrüteter Eier mittels einer Petroleumlampe, um unbefruchtete, zum Brüten ungeeignete Eier auszumerzen.
 
Artikelverweis 
Schierke, Dorf und Luftkurort im preuß. Regbez. Magdeburg, Kreis Grafschaft Wernigerode, südöstlich am Brocken, an der Kalten Bode und der Eisenbahn Drei Annen-Hohne-Brocken, 600634 m ü. M., hat eine evang. Kirche, Oberförsterei, Sanatorium, großartige Hotels, Elektrizitätswerk und (1905) 495 Einw. In der Nähe die Schnarcher- und die Hohneklippen, hohe Granitfelsen, die erstern dadurch interessant, daß sie, wie andre Felspartien im Harz, eine abweichende Deklination der Magnetnadel zeigen, was offenbar von dem hier in Granit eingesprengten Magneteisen abhängt.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: