Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Scheibe bis Scheibenkolben (Bd. 6, Sp. 722 bis 723)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Scheibe, 1) Dorf im preuß. Regbez. Breslau, Kreis Glatz, hat eine Privatirrenanstalt und (1905) 706 Einw. 2) Dorf im Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt, Landratsamt Königsee, im Thüringer Wald, an der Schwarza, hat eine evang. Kirche, eine Porzellanfabrik, eine Bierbrauerei und (1905) 998 Einwohner.
 
Artikelverweis 
Scheibel, Johann Gottfried, luth. Theolog, geb. 16. Sept. 1783 in Breslau, gest. 21. März 1843 in Nürnberg, 1807 Prediger in Breslau, 1811 außerordentlicher und 1818 ordentlicher Professor daselbst, wurde 1830 vom Predigtamte suspendiert, weil er sich weigerte, die infolge der Union eingeführte neue Agende anzunehmen, und siedelte 1832 nach Dresden über, wo er seine »Aktenmäßige Geschichte der neuesten Unternehmung einer Union zwischen der

[Bd. 6, Sp. 723]


reformierten und der lutherischen Kirche im preußischen Staat« (Leipz. 1834, 2 Bde.) schrieb. Infolge seiner Reformationspredigt noch in demselben Jahre ausgewiesen, lebte er zunächst in Hermsdorf, dann in Glauchau, seit 1839 in Nürnberg, wo er 1841 das »Archiv für historische Entwickelung und neueste Geschichte der lutherischen Kirche« (2 Hefte) herausgab.
 
Artikelverweis 
Scheiben (Böden), s. Meyers Kupferblech.
 
Artikelverweis 
Scheibenanker, eine von Edison eingeführte, aber nur selten angewendete Form des Ankers, bei der zu einer kreisförmigen Scheibe zusammengefügte, schief gegen den Halbmesser gestellte Eisenstäbe, die als Stromleiter dienen, sich durch das magnetische Feld der Dynamomaschine bewegen.
 
Artikelverweis 
Scheibenbäuche (Discobolidae), s. Meyers Fische, S. 607.
 
Artikelverweis 
Scheibenberg, Stadt in der sächs. Kreish. Chemnitz, Amtsh. Annaberg, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Buchholz-Aue und Zwönitz-S., 669 m ü. M., hat eine evang. Kirche, ein Amtsgericht, Fabrikation von Spitzen, Posamentierwaren, Korsetts, Bandagen, Metall- und Blechwaren, Darmsaiten, Musikinstrumenten, Lampenschirmen, Zement und Zigarren und (1905) 2632 Einw. Dabei der 805 m hohe Berg S. mit Aussichtsturm.
 
Artikelverweis 
Scheibenblüten, s. Meyers Kompositen, S. 348.
 
Artikelverweis 
Scheibenfinger, soviel wie Haftzeher, s. Meyers Geckonen.
 
Artikelverweis 
Scheibenflechte, s. Lecidea.
 
Artikelverweis 
Scheibenhonig, s. Meyers Honig.
 
Artikelverweis 
Scheibenkolben, s. Meyers Kolben.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: