Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Cypridīnenschiefer bis Cypsélus (Bd. 4, Sp. 394)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Cypridīnenschiefer, Schichtengruppe in der Devonischen Formation (s. d.).
 
Artikelverweis 
Cyprīn, Mineral, und zwar ein blauer Idokras.
 
Artikelverweis 
Cyprīnenton, s. Diluvium.
 
Artikelverweis 
Cyprinidae (Karpfen), s. Meyers Fische und Meyers Karpfen; auch eine Familie der Muscheln (s. d.).
 
Artikelverweis 
Cyprīnus, der Karpfen.
 
Artikelverweis 
Cyprĭonsalz, schwefelsaures Kupferoxydammoniak (oder Kupfersulfat) mit unterschwefligsaurem Natron, wird in der Feuerwerkerei benutzt.
 
Artikelverweis 
Cypripedĭum L. (Frauenschuh, Marienschuh, Venusschuh), Gattung der Orchideen, Pflanzen mit kriechendem Wurzelstock und nur am Grund beblättertem Schaft, der eine oder wenige Blüten tragt, deren Honiglippe Ähnlichkeit mit einem Pantoffel hat. Etwa 20 Arten in der gemäßigten nördlichen Zone bis Japan, Nordindien, südlich bis Mexiko. C. Calceolus L. (europäischer Frauenschuh), mit 30 cm hohem Schaft, elliptisch-lanzettförmigen Blättern und einer oder zwei gipfelständigen, bis 5 cm im Durchmesser haltenden Blüten, wächst von Europa bis Ostsibirien, in Deutschland besonders in Buchenwäldern auf Kalkboden. Viele prachtvolle Arten aus Asien und Nordamerika werden als dankbar blühende und leicht zu erhaltende Zierpflanzen auch im Zimmer kultiviert. C. venustum Wall., aus Neapel, hat zweizeilige, 20 bis 26 cm lange, hell gefleckte Blätter, einen kurzen schwarzviolett behaarten Schaft und langdauernde, große, sehr schöne rötlichgrüne, purpurrötlich und blaßbraun gezeichnete Blüten (s. Tafel Meyers »Zimmerpflanzen I«, Fig. 9). C. caudatum, (s. Tafel Meyers »Orchideen I«, Fig. 2, und Tafel Meyers »Fliegen- und Schneckenblumen«, Fig. 11). C. barbatum Pfitz., in Südindien, auf Java, mit schwärzlichgrün netzartig gezeichneten Blättern und schönen, violett und weiß gefärbten Blüten, s. Tafel Meyers »Fliegen- und Schneckenblumen«, Fig. 20.
 
Artikelverweis 
Cypris, s. Meyers Muschelkrebse.
 
Artikelverweis 
Cyprische Umbra, s. Meyers Bolus.
 
Artikelverweis 
Cypsĕlus, Segler (s. d.); Cypselidae (Segler), Familie der Segler (s. d.).
 
Artikelverweis 
Cypsélus, Tyrann von Korinth, s. Kypselos.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: