Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Ctenomys bis Cuarterōn (Bd. 4, Sp. 362)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Ctenomys, s. Meyers Kammratte.
 
Artikelverweis 
Ctenophŏra, soviel wie Rippenquallen (s. d.).
 
Artikelverweis 
Ctr. (Ztr.), Abkürzung für Zentner.
 
Artikelverweis 
Cu, in der Chemie Zeichen für 1 Atom Kupfer (Cuprum).
 
Artikelverweis 
Cuādra, Längenmaß, in Chile und Spanisch-Westindien 150 Varas = 127,119 m, in Argentinien und Paraguay 150 Varas = 129,9 m, seit 1862 in Uruguay 100 Varas = 85,9 m und als Ackerfläche die C. cuadrada = 73,788 Aréas.
 
Artikelverweis 
Cuadrilla (spr. -drillja), s. Meyers Stiergefechte.
 
Artikelverweis 
Cuarta, frühere Maßbezeichnung in Spanien: als Länge 1/2 Vara, meist Palmo genannt, für Flüssigkeiten noch in Uruguay = 2 Octavas.
 
Artikelverweis 
Cuartál, früheres Feldmaß in Aragonien von 400 QVaras = 2,384 Ar; Getreidemaß = 7,478 Lit.
 
Artikelverweis 
Cuartan, span. Hohlmaß, s. Meyers Cortan.
 
Artikelverweis 
Cuartēra, früheres Getreidemaß in Katalonien und auf den Balearen, in Barcelona = 69,518 Lit.
 
Artikelverweis 
Cuarterōn, früheres kastilisches Gewicht, = 1/4 Libra, als Ölmaß (Panilla) 1/4 Arroba = 3,141 Lit.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: