Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Bloomington bis Blowitz Heinrich (Bd. 3, Sp. 69)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Bloomington (spr. blūmingt'n), 1) Bahnknotenpunkt und Hauptstadt der Grafschaft Mac Lean im nordamerikan. Staat Illinois, mit nahen Kohlengruben, lebhafter Industrie (Maschinenfabriken, Gießereien etc.), wesleyanischer Universität, Normalschule, Waisenhaus für Soldatenkinder und (1909) 23,286 Einw. 2) Hauptstadt der Grafschaft Monroe im nordamerikanischen Staat Indiana, mit der Staatsuniversität, Gerbereien, Kalksteinbruchen und (1999) 6460 Einw.
 
Artikelverweis 
Bloomsburg (spr. blūms-), Hauptort der Grafschaft Columbia im nordamerikan. Staat Pennsylvanien, Bahnknotenpunkt, mit reichen Eisenstein- und Kalksteinlagern, Hochöfen, Eisengießereien und (1900) 6170 Einw.
 
Artikelverweis 
Blooteling Abraham, niederländ. Kupferstecher, geb. 1634 in Amsterdam, gest. daselbstum 1690, arbeitete in der Art von Soutman, C. Visscher und Suyderhoef und stach besonders nach Rubens, unter anderm eine Reihe von Zeichnungen, die als Vorbilder in den Ateliers verwendet wurden, und nach holländischen Meistern (Bega, Wouwerman, van der Helst u. a.). Später wendete er sich der Schwarzkunstmanier zu, die er durch Erfindung des Granierstahls verbesserte, weil sie zur Wiedergabe Rembrandtscher Helldunkeleffekte geeigneter war.
 
Artikelverweis 
Blöße, militärisch: ein Gelände, z. B. im Walde, das der Feind ungedeckt überschreiten muß; in der Fechtkunst der Mangel an Deckung (vgl. Battuta).
 
Artikelverweis 
Blößen, für den Gerbeprozeß durch Kalken und Schwellen zubereitete Häute.
 
Artikelverweis 
Blößling, Berg, s. Meyers Schwarzwald.
 
Artikelverweis 
Blottendorf, Dorf in Böhmen, s. Meyers Haida.
 
Artikelverweis 
Blotzheim, Dorf im deutschen Bezirk Oberelsaß, Kreis Mülhausen, an der Eisenbahn Straßburg-Basel, hat 2 kath. Kirchen, Synagoge, Schloß und (1900) 2288 Einw. Zur Gemeinde B. gehört die berühmte Hüninger Fischzuchtanstalt (s. Meyers Hüningen).
 
Artikelverweis 
Blouse (franz., spr. blūs'), s. Meyers Bluse.
 
Artikelverweis 
Blowitz (tschech. Blovice), Stadt in Böhmen, Bezirksh. Pilsen, an der Uslawa und der Staatsbahnlinie Wien-Eger, Sitz eines Bezirksgerichts, hat Dampfmühlen, Dampfbäckerei, Bierbrauerei und (1900) 1751 tschech. Einwohner. Nahe südlich Schloß Hradischt mit Park, nordwestlich die Burgruine Wildstein und westlich der Kurort Letin mit Moorbädern.
 
Artikelverweis 
Blowitz Heinrich, Georg Stephen Adolf Opper, genannt von B., Journalist, geb. 28. Dez. 1832 zu Blowitz in Böhmen, jüdischer Abkunft, gest. 18. Jan. 1903 in Varis, wanderte mit 16 Jahren aus, war 184960 Lehrer des Deutschen an verschiedenen Lyzeen in Frankreich, ließ sich während des Krieges 1870 naturalisieren, wobei er den Namen B. annahm, und wurde 1871 Korrespondent der »Times« in Paris. Er führte die Sitte des Interviews ein, deren bekanntestes das bei Bismarck während des Berliner Kongresses (1878) war. In den folgenden Jahren beutete er seinen Ruf durch unzuverlässige deutschfeindliche Korrespondenzen in der »Times« aus.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: