Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Bifrons bis Big Blue River (Bd. 2, Sp. 853)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Bifrons (lat.), der Doppelstirnige, Beiname des Gottes Janus (s. d.).
 
Artikelverweis 
Bifrost (»schwankender Weg«), in der nordischen Mythologie die dreifarbige, von den Göttern gebaute Brücke zwischen Himmel und Erde, d. h. der Regenbogen. Über diese Brücke reiten die Asen täglich zu ihrer Gerichtsversammlung am Urdsbrunnen, und da, wo sie den Himmel berührt, steht Meyers Heimdall (s. d.) als Wächter gegen die feindlichen Dämonen. Wenn bei dem Untergang der Welt die Scharen aus Muspelheim über B. reiten, wird sie unter ihnen zusammenbrechen; sie müssen dann durch das Luftmeer schwimmen, um die Asen anzugreifen (s. Meyers Götterdämmerung).
 
Artikelverweis 
Bifurkation (lat., »Zweigabelung«), gabelförmige Teilung nach zwei Seiten; B. der Flüsse, s. Meyers Fluß.
 
Artikelverweis 
Biga (lat.), Zweigespann in der Art und Verwendung der Quadriga (s. d.).
 
Artikelverweis 
Bigādo, gedörrte und gepulverte Seidenspinnerpuppen, kommen als Vogelfutter in den Handel.
 
Artikelverweis 
Bigamīe (griech., »Doppelehe«, richtiger »mehrfache Ehe«), das Verbrechen, das dadurch begangen wird, daß jemand, der bereits in einer gültigen Ehe lebt, mit einer andern Person eine neue Ehe eingeht. Beide Teile, der bereits Verheiratete sowie der mit diesem sich Verheiratende, begehen das Verbrechen der B., vorausgesetzt, daß ihnen das Bestehen der ersten Ehe bekannt war. Befindet sich hierüber ein Teil im Irrtum, so tritt für ihn Straflosigkeit ein. Vollendet ist das Verbrechen der B. durch die formelle Eingehung der neuen Ehe. Das deutsche Strafgesetzbuch (§ 171) bestraft die Doppelehe mit Zuchthaus bis zu 5 Jahren und für den Fall, daß mildernde Umstände vorliegen, mit Gefängnis nicht unter 6 Monaten. Der Religionsdiener oder der Standesbeamte, der, obwohl er weiß, daß eine Person verheiratet ist, gleichwohl eine neue Ehe derselben schließt, wird mit Zuchthaus bis zu 5 Jahren bestraft (deutsches Strafgesetzbuch, § 338). Das österreichische Strafgesetzbuch bestraft das Verbrechen der zweifachen Ehe mit 15 Jahren Kerker; hat der Verbrecher der Person, mit der er die zweite Ehe geschlossen, seinen Ehestand verhehlt, so soll er zu schwerem Kerker verurteilt werden. Bigamisch, in B. lebend; Bigamist, ein in B. Lebender.
 
Artikelverweis 
Bigaradĭe, s. Meyers Citrus.
 
Artikelverweis 
Bigarrüre (franz.), Buntscheckigkeit, grelle Zusammenstellung von Farben; auch Vermischung edler und unedler Ausdrücke.
 
Artikelverweis 
Bigāti (sc. nummi, lat.), Name röm. Silbermünzen, die auf der einen Seite den Kopf der Roma, auf der andern eine geflügelte Viktoria (später auch eine andre Göttin) auf dem Zweigespann (biga) zeigen, wie namentlich die Denare von den Punischen Kriegen an bis zu den Bürgerkriegen.
 
Artikelverweis 
Big Black River (spr. bläck riwwer), linksseitiger Nebenfluß des Mississippi, im Staate Arkansas, 640 km lang und auf 210 km schiffbar, mündet in zwei Armen unterhalb Vicksburg. Im Bürgerkrieg siegten 7.12. Mai 1863 am B. die Bundestruppen unter Mac Clellan über die Konföderierten.
 
Artikelverweis 
Big Blue River (spr. blu riwwer), linksseitiger Nebenfluß des Kansas oder Kaw River, 440 km lang, mit sehr ungleichmäßiger Wasserführung, entsteht im südöstlichen Nebraska aus drei Quellflüssen und mündet in Kansas bei Manhattan.

[Bd. 2, Sp. 854]


 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: