Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Julus bis Jumpers (Bd. 6, Sp. 365)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Julus, s. unter dem Vokal I (S. 117 dieses Bandes).
 
Artikelverweis 
Jumart (franz., spr. schümár), gefabelter Bastard von Rind und Pferd (oder Esel).
 
Artikelverweis 
Jumbai, s. Meyers Leucaena.
 
Artikelverweis 
Jumel (franz., spr. schümell), s. Meyers Baumwolle, S. 484.
 
Artikelverweis 
Jumet (spr. schümä), gewerbreiche Gemeinde in der belg. Provinz Hennegau, Arrond. Charleroy, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Luttre-Charleroy, J.-Châtelineau-Châtelet-J. und Charleroy-Piéton, mit ausgedehnter Eisenindustrie, Steinkohlengruben, Staatsmittelschulen für Knaben und Mädchen, Gewerbeschule und (1903) 26,531 Einw.
 
Artikelverweis 
Jumièges (spr. schǖmjǟsch'), Flecken im franz. Depart. Niederseine, Arrond. Rouen, rechts an der Seine, mit den Ruinen einer romanischen Kirche aus dem 11. Jahrh. und einer im 7. Jahrh. gegründeten Benediktinerabtei und (1901) 282 (als Gemeinde 995) Einw.
 
Artikelverweis 
Jumilla (spr. chumillja), Stadt in der span. Provinz Murcia, Bezirk Yecla, am Fuße der Sierra de las Cabras, hat 2 Kirchen mit alten Gemälden, Wein- und Espartobau, Webereien und (1900) 16,446 Einw.
 
Artikelverweis 
Jümme, rechter Nebenfluß der Leda im preuß. Regbez. Aurich, heißt in seinem Oberlauf Aper Tief, fließt von O. nach W., ist 22,8 km weit schiffbar und mündet östlich von Leer.
 
Artikelverweis 
Jummoo, engl. Schreibweise für Meyers Dschamu (s. d.).
 
Artikelverweis 
Jumna, Fluß, s. Meyers Dschamna.
 
Artikelverweis 
Jumpers (engl., spr. dschömmpers, »Springer«), religiöse Sekte, s. Meyers Methodisten.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
71) Herloßsohn
 ... (das. 1842, 3. Aufl. 1872); »Wallensteins erste Liebe« (das. 1844); »Weihnachtsbilder« (das. 1847); »Die Mörder Wallensteins« (das. 1847). Auch veröffentlichte
 
72) Heyse
 ... Es folgten: »Der Roman der Stiftsdame« (1886, 12. Aufl. 1903), »Weihnachtsgeschichten« (1891), »Aus den Vorbergen« (1892), »In der Geisterstunde und andre
 
73) Hildebrandt
 ... (1830), die seine realistische Tendenz nicht zu beeinflussen vermochten. Der Weihnachtsabend (1840), Empfang des Kardinals Wolsey im Kloster (1842), Doge und
 
74) Hirsch
 ... gelt sind, auch mehr, Spießer etwa ebensoviel und Kälber zur Weihnachtszeit 2025 kg. Die Zahl der Enden entscheidet nicht sicher
 
75) Hofmann
 ... frische Gelegenheitsdichtungen und durch schriftstellerische Unternehmungen zu wohltätigen Zwecken (»Weihnachtsbaum für arme Kinder«, 25 Jahrgänge) verdient. Eine Auswahl seiner Gedichte
 
76) Homilĭus
 ... der Kreuzschule daselbst. H. war seinerzeit als Komponist hochgeschätzt (Passionen, Weihnachtsoratorien, Motetten, Kantaten u. a.), schrieb auch ein Lehrbuch des Generalbasses.
 
77) Hutzelbrot
 ... Hutzelbrot ( Hutzel - , Birnenwecken ), süddeutsches Weihnachtsgebäck aus Roggenmehlteig mit zerschnittenen getrockneten Birnen und Pflaumen ( Hutzeln
 
78) In
 ... süßem Jubel«), Anfangsworte eines alten, halb deutsch, halb lateinisch geschriebenen Weihnachtsliedes, das früher dem Petrus Dresdensis (gest. 1440) zugeschrieben wurde, in
 
79) Jensen
 ... schwerer Vergangenheit«, ein Geschichtenzyklus (das. 1888, 3. Aufl. 1901), »Vier Weihnachtserzählungen« (das. 1888), »Jahreszeiten« (das. 1889), »Sankt - Elmsfeuer« (das. 1889),
 
80) Jesus
 ... die aufblühende Kultur des Bürgertums gefördert wurde (s. Weihnachtsspiele , Passionsspiele , Osterspiele). Neues Leben
 
Artikel 71 bis 80 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer