Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hordenlager bis Horgen (Bd. 6, Sp. 549)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hordenlager, s. Meyers Pferch.
 
Artikelverweis 
Hordenschlag, s. Meyers Pferch.
 
Artikelverweis 
Hordeŏlum, s. Meyers Gerstenkorn.
 
Artikelverweis 
Hordēum, Pflanzengattung, s. Meyers Gerste.
 
Artikelverweis 
Hordicidĭa, s. Fordicidia.
 
Artikelverweis 
Hördt, Dorf im deutschen Bezirk Unterelsaß, Landkreis Straßburg, Kanton Brumath, an der Eisenbahn Straßburg-Weißenburg, hat eine evang. und eine kath. Kirche, eine Irrenpflegeanstalt und (1909) 2803 Einw.
 
Artikelverweis 
Horeb (»Trockenheit«) heißt im Alten Testament der Berg, auf dem Moses das Gesetz erteilte (s. Meyers Sinai). Eine Partei der Hussiten nannte danach einen zu ihrem Versammlungsort gewählten Berg in Böhmen H. und sich selbst Horebiten (vgl. Taboriten).
 
Artikelverweis 
Hŏren, in der griech. Mythologie die Göttinnen der Ordnung in der Natur, welche die Jahreszeiten in ihrer natürlichen Folge wechseln und alles zu seiner Zeit entstehen, blühen und reisen lassen. Bei Homer warten sie als Zeus' und Heras Dienerinnen der Pforten des Olymps, der Wolken. Hesiod nennt sie Töchter der Themis von Zeus, Eunomia (Gesetzmäßigkeit), Dike (Recht) und Eirene (Friede), Namen, welche die Ordnerinnen der drei gewöhnlich angenommenen Jahreszeiten Frühling, Sommer, Winter wie ihre Mutter zugleich als Hüterinnen der sittlichen Ordnung im Menschenleben erkennen lassen, was sich besonders bei Dike zeigt. In Attika verehrte man zwei H.: Thallo (Blütengöttin des Frühlings) und Karpo (Fruchtgöttin des Sommers), denen das Fest der Horaia galt. Später nahm man auch vier an (vgl. Abbildung). Dargestellt werden sie als liebliche Mädchen, mit Blumen und Früchten geschmückt, oft wie die Chariten andern Göttern zugesellt, wie Aphrodite, Apollon, Helios. Als besondere Hore des Frühlings erscheint Meyers Chloris (s. d.). Über die römische Hora Quirini s. Hersilia. Vgl. Le h rs, Populäre Aufsätze aus dem Altertum (2. Aufl., Leipz. 1875); P. Herrmann, De Horarum apud veteres figuris (Berl. 1887). H. war auch Titel einer von Schiller 1795 bis 1797 herausgegebenen Zeitschrift. Über H. im katholischen Gottesdienst s. Horae canonicae
 
Artikelverweis 
Hören, s. Meyers Gehör.
 
Artikelverweis 
Horfield (spr. hórrsĭld), Stadt in Gloucestershire (England), 3 km nördlich von Bristol, mit (1901) 1435 Einw.
 
Artikelverweis 
Horgen, Marktflecken und Bezirkshauptort im schweizer. Kanton Zürich, 420 m ü. M., am linken Ufer des Zürichsees und an den Eisenbahnlinien Zürich-Linthal und Thalwil-Zug, von Weinbergen und Obstanlagen umgeben, mit schöner evangelischer und neuer kath. Kirche, Hafen und (1900) 6914 meist evang. Einwohnern; ein Hauptsitz der Züricher Seidenindustrie, mit Seidenwebereien und -Färbereien. 2 km südöstlich liegt der Kurort Bocken, 453 m ü. M. Im September 1875 versanken am Kai 65 Ar Land.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
61) Güll
 ... neue Ausg., Gütersloh 1876; 6. Aufl. 1889; Auswahl, das. 1901); »Weihnachtsbilder« (Berl. 1840); »Neue Bilder für Kinder« (mit Zeichnungen von Tony
 
62) Handlungsgehilfe
 ... Beschäftigung sie nicht daran hindert, gestattet werden muß. Am ersten Weihnachts - , Oster - und Pfingstfeiertag dürfen Handlungsgehilfen überhaupt nicht,
 
63) Hans
 ... dramatisch bearbeitet. Als Fuhrmann des Christkindes tritt H. in zahlreichen Weihnachtsspielen des 17. und 18. Jahrh. als lustige Person auf. Vgl.
 
64) Heiberg
 ... la Barca «. Als er 1816 in seiner berühmten Komödie »Weihnachtsscherze und Neujahrsspäße« im Stil der deutschen Romantiker die Tränenseligkeit Ingemanns
 
65) Heilige
 ... Heilige Nacht , soviel wie Weihnachten (s. d.); in der Malerei Bezeichnung für die Darstellung
 
66) Heilige
 ... daß ganze Schiffsladungen des in Frankreich noch häufigern Schmarotzers zu Weihnachten nach England gehen. Die Kelten hielten außerdem eine Anzahl niederer
 ... heute in Frankreich und England, woselbst die Mistel bei den Weihnachts - und Neujahrszeremonien dient, so daß ganze Schiffsladungen des in
 
67) Heiliger
 ... Feier zu begehen pflegte; insbes. aber der Abend vor dem Weihnachts - , Neujahrs - und Dreikönigstag, namentlich der erstere. Ein
 ... den sog. Christmetten am Vorabend oder am Morgen des Weihnachtstags erhalten.
 
68) Heiliger
 ... Heiliger Christ , s. Weihnachten .
 
69) Heinrich
 ... Der Anschlag wurde entdeckt, H. in Ingelheim gefangen gehalten, zu Weihnachten 941 in Frankfurt a. M. nach reuevoller Buße begnadigt und
 
70) Hellebŏrus
 ... niger L . ( schwarze Nieswurz, Christwurz, Christblume, Christrose, Weihnachts - , Winter - oder Schneerose , s.
 ... als Abortivmittel. Die Blüten benutzt man zu Totenkränzen und als Weihnachtsschmuck. Der H. melas des Hippokrates, der bei den Alten
 
Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer