Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hochschild bis Hochsprache (Bd. 6, Sp. 399)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hochschild, Karl Fredrik Lotharius, Freiherr, schwed. Staatsmann und Schriftsteller, geb. 13. Sept. 1831 in Kopenhagen, gest. 12. Dez. 1898 zu Bellinge (Schonen), war 184976 teils im Stockholmer Auswärtigen Amt, teils in Wien, London, Berlin und am italienischen Hof als Diplomat tätig. Sowohl als Minister des Auswärtigen (188085) wie als Mitglied der Ständereichstage (185960 und 186566) und der Ersten Reichstagskammer (18771886) vertrat er freihändlerisch-liberale Anschauungen. Seit 1887 war er Präsident der Schwedischen Allgemeinen Exportvereinigung. Außer der teilweise auf persönlichen Erinnerungen beruhenden Schrift »Désirée, reine de Suède et de Norvège« (Par. 1888; schwed., Stockh. 1889) veröffentlichte er aus dem Nachlaß seines Großvaters: »Några blad af Rutger Fredrik Hochschilds anteckningar« (Stockh. 1897).
 
Artikelverweis 
Hochschlaf, s. Meyers Magnetische Kuren.
 
Artikelverweis 
Hochschottisch, s. Meyers Keltische Sprachen.
 
Artikelverweis 
Hochschule, dem ältern Sprachgebrauch nach schon seit dem ausgehenden Mittelalter (meist Hohe Schule) soviel wie Universität. Da aber die neueste Zeit eine Reihe von Anstalten hat entstehen sehen, die, obzwar nur für bestimmte Berufsarten vorbildend, doch der Stufe nach den Universitäten gleichstehen, hat das Wort allmählich den Begriff der Gattung angenommen, von der die Universitäten nur eine, wenn auch die vornehmste Art bilden. Dieser weitere Begriff des Wortes umfaßt auch technische Hochschulen, Militär-, Forst- und Kunstakademien etc. Im Verlaufe des 19. Jahrh. übertrug man endlich den Begriff der H. auf das Fortbildungsschulwesen. Zuerst geschah dies in Dänemark, wo Grundtvig Meyers Volkshochschulen (s. d.) begründete. Ebenso bezeichnet man neuerdings in Deutschland die durch die University- Meyers Extension (s. d.) in England und Nordamerika angeregten Veranstaltungen für allgemeine höhere Volksbildung.
 
Artikelverweis 
Hochschwab, Kalkalpenzug der Österreichischen Alpen, von der Enns östlich bis zum Seebergpaß reichend, bildet eine am Rande vielfach ausgebuchtete Hochebene von 16002000 m Höhe, die trotz des steinigen Bodens viele Almen trägt und ein reiches Gemsenrevier bildet. Der 2278 m hohe, aussichtsreiche Gipfel wird häufig bestiegen. Unterhalb liegt das Schiestlhaus (2160 m).
 
Artikelverweis 
Hochseefazies, s. Fazies.
 
Artikelverweis 
Hochseefischerei, s. Meyers Fischerei, S. 613.
 
Artikelverweis 
Hochseeschlachtschiff, s. Linienschiff.
 
Artikelverweis 
Hochseetorpedoboot, s. Meyers Torpedoboot.
 
Artikelverweis 
Hochspeyer, Dorf im bayr. Regbez. Pfalz, Bezirksamt Kaiserslautern, Knotenpunkt der Linien Neunkirchen-Worms und H.-Münster am Stein der Pfälzischen Eisenbahn, hat eine evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, Forstamt, eine chemische Fabrik für Herstellung von Holzessig, Essigsäure etc., Dampfsägewerk, Sandsteinbrüche und (1900) 2508 Einw.
 
Artikelverweis 
Hochsprache, s. Meyers Dialekt.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer
61) Güll
 ... neue Ausg., Gütersloh 1876; 6. Aufl. 1889; Auswahl, das. 1901); »Weihnachtsbilder« (Berl. 1840); »Neue Bilder für Kinder« (mit Zeichnungen von Tony
 
62) Handlungsgehilfe
 ... Beschäftigung sie nicht daran hindert, gestattet werden muß. Am ersten Weihnachts - , Oster - und Pfingstfeiertag dürfen Handlungsgehilfen überhaupt nicht,
 
63) Hans
 ... dramatisch bearbeitet. Als Fuhrmann des Christkindes tritt H. in zahlreichen Weihnachtsspielen des 17. und 18. Jahrh. als lustige Person auf. Vgl.
 
64) Heiberg
 ... la Barca «. Als er 1816 in seiner berühmten Komödie »Weihnachtsscherze und Neujahrsspäße« im Stil der deutschen Romantiker die Tränenseligkeit Ingemanns
 
65) Heilige
 ... Heilige Nacht , soviel wie Weihnachten (s. d.); in der Malerei Bezeichnung für die Darstellung
 
66) Heilige
 ... daß ganze Schiffsladungen des in Frankreich noch häufigern Schmarotzers zu Weihnachten nach England gehen. Die Kelten hielten außerdem eine Anzahl niederer
 ... heute in Frankreich und England, woselbst die Mistel bei den Weihnachts - und Neujahrszeremonien dient, so daß ganze Schiffsladungen des in
 
67) Heiliger
 ... Feier zu begehen pflegte; insbes. aber der Abend vor dem Weihnachts - , Neujahrs - und Dreikönigstag, namentlich der erstere. Ein
 ... den sog. Christmetten am Vorabend oder am Morgen des Weihnachtstags erhalten.
 
68) Heiliger
 ... Heiliger Christ , s. Weihnachten .
 
69) Heinrich
 ... Der Anschlag wurde entdeckt, H. in Ingelheim gefangen gehalten, zu Weihnachten 941 in Frankfurt a. M. nach reuevoller Buße begnadigt und
 
70) Hellebŏrus
 ... niger L . ( schwarze Nieswurz, Christwurz, Christblume, Christrose, Weihnachts - , Winter - oder Schneerose , s.
 ... als Abortivmittel. Die Blüten benutzt man zu Totenkränzen und als Weihnachtsschmuck. Der H. melas des Hippokrates, der bei den Alten
 
Artikel 61 bis 70 von 183 Nächste Treffer Vorherige Treffer