Wörterbuchnetz
Meyers Großes Konversationslexikon Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Hinterschiff bis Hinterzwiesel (Bd. 6, Sp. 356 bis 357)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Hinterschiff (Achterschiff), der Teil des Schiffes vom Großmast bis zum Heck.
 
Artikelverweis 
Hintersiedler (Hintersitzer), s. Meyers Bauer, S. 457, und Kate.
 
Artikelverweis 
Hintersteven (Achtersteven), Abschluß des Schiffkörpers nach hinten, zugleich Rudersteven für Segelschiffe; Schraubendampfer haben hinter dem H. noch den Rudersteven; vgl. Heck und Schiffbau.
 
Artikelverweis 
Hinterstich, s. Meyers Nähen.
 
Artikelverweis 
Hintertreffen, s. Meyers Treffen.
 
Artikelverweis 
Hinterwäldler, soviel wie Backwoodsmen; s. Meyers Backwoods.
 
Artikelverweis 
Hinterzange, s. Meyers Hobelbank.
 
Artikelverweis 
Hinterzarten, Gemeinde und besuchter Luftkurort im badischen Kreis Freiburg, Amt Neustadt, nordöstlich vom Feldberg im Schwarzwald und an der

[Bd. 6, Sp. 357]


Staatsbahnlinie Freiburg-Donaueschingen, 885 m ü. M., hat eine kath. Kirche, Uhrmacherei, Dioritbrüche, Sägemühlen und (1900) 820 Einw. Vgl. Rudmann u. Bauer, H. im Schwarzwald (Freiburg 1903).
 
Artikelverweis 
Hinterzeug, s. Meyers Geschirr, S. 682.
 
Artikelverweis 
Hinterziehung, s. Meyers Defraudation und Meyers Zollstrafrecht.
 
Artikelverweis 
Hinterzwiesel, s. Meyers Sattel.