Wörterbuchnetz
Wörterbuch der deutsch-lothringischen Mundarten Bibliographische AngabenLogo dfg
 
iwer-zwerch bis iwer-zwerch (Bd. 1, Sp. 264b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  ElsWB PfWB RhWB iwer-zwerch [-tswerχ Fo. Go. Schm. u. s.; –swèrχ Sgd. Lix. Bo.; –tswèriχ Pfb.] adv.
1. quer, verkehrt: zwei Bretter i. iwernanner leje. Fo. Der loït i. der ist scheel.
2. schlau, mutwillig, verdreht: er macht alles i. En Iwerzwercher ein mutwilliger Junge, ein verdrehter Mensch, ein Tunichtgut. baier. 2, 20 überzwerch in die Quere; mhd. Lexer überzwërch.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: