Wörterbuchnetz
Wörterbuch der deutsch-lothringischen Mundarten Bibliographische AngabenLogo dfg
 
A'endokter bis Affär(e) (Bd. 1, Sp. 3b bis 4a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  A'endokter m. D. Si. Augenarzt.
 
Artikelverweis 
A'en-hillecht f. D. Si. Augenhöhle. s. Hillecht.
 
Artikelverweis 
A'en-neischt [áənait Si. Rü.] n. Heilwasser für kranke Augen, Zinkweiß (nihilum album) auch Galmeiflug (onochytis) genannt. Wortspiel: Neischt ass gutt fir d’Âen das Nichts ist gut für die Augen D. WLM lux. Neischt LLU Ga. 305; ElsWB els. 1, 797 Augenix; baier. 1, 1720 der Nichts; hd. der od. das Nicht. Das Wortspiel: »Nicht ist in die Augen gut« kennt schon Luther. s. DWB Gr. Wtb. 7, 712.

[Bd. 1, S. 4a]



 
Artikelverweis  A'e-schein [-éïn D. Si.] m. Augenschein.
 
Artikelverweis 
a-fällen [âfèlən, Ptc. âgefa Bo.] intr. v. abfallen, abmagern. — ElsWB els. 1, 106 abfalle abmagern.
 
Artikelverweis 
a-fällich adj. Bo. mager werdend.
 
Artikelverweis 
Afang [âfà Fa. ufà D. Si.] m. Anfang; anfangs adv. anfangs.
 
Artikelverweis 
Afe-kapp [áfəkap, Pl. –kep D.] m. eigentl. Affenkopf, dummer Kerl.
 
Artikelverweis 
Afel [afəl Fa.] m. ein Armvoll. Afel < Arm voll. s. a. Arbel.
 
Artikelverweis 
Aff [àf fast allg. Pl. àfə; áf D. Si.; áof Av.; Demin. èfəl, èfχe, èfχin] m.
1. Affe. Du bisch en usgesputzter A. Rom. Kahl wie'n A. am Hintere Rom. Rda.: er sitzt uf'm Pärd, wie e Aof uf'm Schlifstein Av. Gescheit wie ’n alter A. = dumm Pfb. Du machscht e Gesicht, wie e rasierter A. Flh. Er micht ’n Gesicht bi'n A., wu uf'n Schlifstein sputzt Wl. Er macht wie e A., wu Zwirn wickelt Sgd. ’S Kleid steht em wie ume A. a Par Iwerstrimp Altlixh. Dat Kläd elo geht him, wie engem A. e Streïhut D. Den Äffchin em Bosen han den Teufel im Busen tragen Bo. Wenn m'r den A. gefiddert (gefüttert) hat, bisst er enen Mü. De muss en alten A. nit wille lehre Grimasse mache Lix. Zs. Affe-kini großer Aff Ri.
2. Gerät zum Mörteltragen.
 
Artikelverweis 
Affär(e) [afèr(ə) fast allg.] f.
1. Sache, Geschäft: das wären eso min Affäre das wäre meine Sache Lix. — ’S isch en A. von drissich Mark die Sache dürfte an 30 Mark zu stehen kommen Lix. — ’S isch en A. von zwei Stunnen zwei Stunden Entfernung.
2. Klagesache: en hot eng A. um Gerîcht D. Si. Affäre mache fast allg. 1. Schwierigkeiten verursachen. 2. Aufhebens machen.