Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abe wësen bis abe zücken (Bd. 1, Sp. 7)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis FindeB abe wësen (BMZ III. 766b, 35) fehlen, mangeln mit dat./- Jer.; möht ichs mit êren abe wesen Bit. 7854;
 
Artikelverweis 
abe winden (BMZ III. 678a, 48) herabwinden Parz.
 
Artikelverweis NLexer FindeB abe wîsen (BMZ III. 759b, 42) abweisen; durch beweis entfernen Ssp. 3. 15, 1; aussteuern;
 
Artikelverweis 
abe würgen den hals abe w. Wack. pr. 68, 144. 69, 180;
 
Artikelverweis 
FindeB abe zeisen abzupfen Netz 8165. 12372;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe zeln , abe zellen (BMZ III. 846a, 44) verurtheilen, aburtheilen, vgl. Dwb. 1, 156;
 
Artikelverweis 
abe zerbrëchen abbrechen Chr. 5. 27, 22;
 
Artikelverweis 
FindeB abe zerren (BMZ III. 904b, 14) abreissen Netz 12871. 13434;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe ziehen (BMZ III. 922a, 48) ans land ziehen, landen Wolfd. 1920, 4; von einem wegziehen; (BMZ III. 924b, 14) ab- zurückziehen, verweigern (einen gütlichen tag ab z. Mh. 1, 64), die kleider ausziehen Mgb. 158, 28, die haut abziehen, schinden ib. 200, 5. 265, 28 u. öfter; die vëdern ab z. sich mausern ib. 204, 21. 33; refl. (BMZ III. 926a) sich entkleiden, entwaffnen Mh. 1, 160, sich losmachen, mit gen. auf etwas verzichten;
 
Artikelverweis 
abe ziln abzielen Sigen. 138;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe zücken (BMZ III. 932b, 24) rasch wegnehmen Bon.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: