Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
âbent-ëʒʒen bis âbent-rôt (Bd. 1, Sp. 10)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis NLexer FindeB âbent-ëʒʒen stn. (BMZ I. 759b) abendessen Pass. 58, 36. Myst. 2. 354,33. 355,9. Jer. 174b. Kirchb. 810,11. Evang. M. 23,6. ib. Mr. 6,21. ib. L. 14,12.
 
Artikelverweis 
âbent-gâbe stf. (BMZ I. 509a) der wittwe, gegenüber der morgengâbe der jungen frau Dwb. 1, 24.
 
Artikelverweis  âbent-ganc stm. gang am abend Kell. erz. 126, 13; abend Pass. K. 568, 69.
 
Artikelverweis  âbent-han swm. (BMZ I. 626a) hahn, welcher am abend kräht. Frl.
 
Artikelverweis FindeB âbent-imbîʒ stn. (BMZ I. 195a) abendessen Germ. 3. 472, 98; âbentimmeʒ Elis. 239.
 
Artikelverweis  âbentiur stf. s.Lexer âventiure.
 
Artikelverweis 
âbent-lanc adv. (BMZ I. 931b) im laufe dieses abends.
 
Artikelverweis 
FindeB âbent-lich adj. (BMZ I. 4b) abendlich Lanz.
 
Artikelverweis NLexer FindeB âbent-lieht stn. (BMZ I. 1029a) abendlicht Myst. 2. 111, 3 ff.
 
Artikelverweis NLexer âbend-mærlîn stn. (BMZ II. 78b) abenderzählung.
 
Artikelverweis 
âbent-rôt stm. (BMZ II. 770a) abendröthe, eigentlich âbent mit dem adj. rôt; auch stn. Msh. 2, 262a; ebenso.