Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abe-kêrunge bis abe-leger (Bd. 1, Sp. 8 bis 9)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis FindeB abe-kêrunge stf. diversio Dfg. 188a; afkêrunge recidivatio ib. 486c.
 
Artikelverweis  abe-kündunge stf. abkündigung Gr. w. 5, 383. Mh. 2, 98.
 
Artikelverweis  abe-kust stf. s.Lexer â-kust.
 
Artikelverweis 
abe-ladunge stf. abladung, ort wo abgeladen wird Mone 5, 250.
 
Artikelverweis NLexer FindeB abe-lâʒ stm. stn. (BMZ I. 952b) ablass, aplâʒ Berth. 269, 17;
 
Artikelverweis 
abe-læʒe adj. (BMZ ib.) ablassend Loh.
 
Artikelverweis FindeB abe-læʒec adj. (BMZ I. 954b) nachlassbar, verzeihlich aplæʒec Berth. 283, 31; nachlässig wâ die prediger an gotzdienst abl. sîn Ad. 1344;
 
Artikelverweis 
FindeB abe-lâʒen swv. ablass ertheilen, nachlassen j.Tit. 6078. Kell. erz. 244, 18.
 
Artikelverweis  abe-lâʒ-kaste swm. in welchem sich das wasser klärt, bevor es in den samenkasten fliesst Tuch. 164, 4 ff.
 
Artikelverweis NLexer FindeB abe-lâʒunge stf. nachlassung Narr. 106.
 
Artikelverweis  abe-leger stm. auf- u. ablader Tuch. 328, 4.