Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abe gewischen bis abe îlen (Bd. 1, Sp. 3)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  abe gewischen (BMZ III. 764b, 37) abwischen;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe geziehen (BMZ III. 929a, 10) abziehen Parz.
 
Artikelverweis  abe geziugen durch zeugniss abgewinnen Ssp. 2. 24, 2;
 
Artikelverweis 
abe güeten wegen eines anspruchs auf ein gut abfinden Arn. 3;
 
Artikelverweis 
abe gürten discingere Dfg. 184b;
 
Artikelverweis 
FindeB abe hacken (BMZ I. 607b, 8) Jer. 180c.
 
Artikelverweis NLexer FindeB abe heben (BMZ I. 644a, 39) herunter heben Mai;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe hëlfen (BMZ I. 681b, 50) einem eines d., ihm dabei behülflich sein Winsb.
 
Artikelverweis  abe hîrâten den eltern die kinder abe h. Np. 27;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe houwen (BMZ I. 721a, 28) abhauen Jer. 131a;
 
Artikelverweis 
abe îlen durch eile, überrumpelung wegnehmen Chr. 2. 536a;