Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abe bîʒen bis abe eischen (Bd. 1, Sp. 2)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis NLexer abe bîʒen (BMZ I. 192b, 9) abbeissen Mgb. 227, 15;
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abe brëchen (BMZ I. 242a, 2) abbrechen, niederreissen Mh. 1, 10. abbruchthun, verkürzen, rauben Jer. 56b, sich los machen Jer. 181b.
 
Artikelverweis FindeB abe brësten abbrechen Rab. 653.
 
Artikelverweis  abe brevieren im auszug abschreiben Chr. 4. 343, 15.
 
Artikelverweis  abe buosemen egremio tollere Gr.w. 1,630.
 
Artikelverweis  abe däwen verdauen Myns. 25.
 
Artikelverweis FindeB abe dingen rechtlich übereinkommen: so sol er abdingen umb pfenning mit dem herren nach des weins wert Usch. 120; ausbedingen Jer. 47a. 121c; durch versprechung eines grössern lohnes abwendig machen: verdingt eehalten soll niemand abdingen Np. 28, vgl. Halt. 1.
 
Artikelverweis  abe dringen rejicere Voc. 1482; abnöthigen Chr. 2. 271, 16. 5. 239, 5.
 
Artikelverweis FindeB abe drücken abstergere Dfg. 5b;
 
Artikelverweis 
abe eichen abeichen alle masz oder metzen abeichen Np. 184;
 
Artikelverweis 
FindeB abe eischen herunterfordern Ssp. 2. 72, 1.