Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
brennen bis bresme (Bd. 1, Sp. 349 bis 350)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis NLexer FindeB brennen swv. (BMZ I. 253b) prät. brante, brande, part. gebrennet, gebrant, md. bernen (s. auch burnen, brunnen): brinnen machen, anzünden, mit feuer verwüsten Erinn. Freid. Ms. du brennest mich âne gluot Msh. 3,448a. ein bernender jâchant Roth. 4606. in begunde diu minne sô brennen, daʒ sich daʒ herze erzunde Ulr. Wh. 123b. den künec von Irlanden den brante er (schädigte durch brand) und herte Lanz. 7101. er brante und herte swâ er in widerreit Kol. 78,52, vgl. Chr. 2. 16. 18,31; durch brennen abziehen, destillieren. ûʒ rôsen brennet man ein waʒʒer Msh. 3,330b. êren fluot — die man brennet ûʒ der edelen herzen tugende blüete ib. bierhefen brennen, dar aus branntwein bereiten Np. 270; durch brennen, schmelzen läutern Mar. sîn muot gebrant ist lœtic in der triuwen gluot Msh. 3,169b. si tuont mir gebrantiu leit ib. 311b. silber brennen Mh. 3,343. 344. Ad. 750; durch brennen härten irdîniu vaʒ, swenn er siu hete gebrant Birkenst. p. 8.mit abe (Loh. 4079), an, ûf, ûʒ; en-, ge-, ver-;
 
Artikelverweis 
brennen stn. Dietr. 3210.
 
Artikelverweis NLexer brenn-gadem stn. schmelz-, brennhütte. was arzt gesmelzt wirdet, das sol in der von Salzburg prenngaden bracht werden Mh. 2,202.
 
Artikelverweis NLexer FindeB brenn-holz stn. Gr.w. 1,107. 117. 4,571.
 
Artikelverweis  brenn-îsen stn. (BMZ I. 756a) cauterium, ignimen Dfg. 109b. 285b.
 
Artikelverweis  brenn-stein stm. (BMZ II2. 614a) bernstein Mgb. börnstein Mügl. bornstein, gagates Dfg. 255b.
 
Artikelverweis NLexer brennunge stf. flagrantia, ustio Dfg. 238a. 631a.
 
Artikelverweis NLexer brente swf. (BMZ I. 238a) hölzernes gefäss, bottich Fasn. 1159. saig das wasser in ain wîte brenten Feuerb. 76a; fischzuber Tuch. 125,1. 266,5. Chr. 3. 159,26. aus ital. brenta, s. Dwb. 2,371. Kwb. 41.
 
Artikelverweis 
brêse swf. fischernetz Evang. M. 13,47; vgl.Lexer bêre.
 
Artikelverweis 
bresen swv. in gebresen.
 
Artikelverweis 
bresme swm. s.Lexer brahsem.