Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Handwörterbuch von Matthias Lexer Bibliographische AngabenLogo dfg
 
bis abbet (Bd. 1, Sp. 1)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis NLexer FindeB a laut und buchstabe a (BMZ I. 1a) vgl. Mart. 120, 109. Reinh. 336, 1219; umgelautet e, ä; mundartl. steht es auch für ë, o s. Weinh. bair. gr. § 4 ff.
 
Artikelverweis FindeB a die franz. präp. franz. à (BMZ I. 2b, 12) Trist.
 
Artikelverweis FindeB â länge des a, umgelautet æ (BMZ I. 1a) bei Wolfr. steht æ auch unorgan. für â z.b. tæten Parz. 17,3. næmen 18, 2. wært 166, 7. 326, 20.
 
Artikelverweis FindeB â interj., angehängt an imperat. subst. u. partik. (BMZ I. 1a, 36) s. Germ. 7, 257-267; allein stehend aus franz. ah (BMZ I. 2b).
 
Artikelverweis 
â-präfix (BMZ I. 2a, 29) zur bezeichnung des gegensatzes der trennung; wie das gr. aus an (Wack.).
 
Artikelverweis 
â aus ahe als zweiter theil von flussnamen. Weig. 1, 1.
 
Artikelverweis 
ab praep. u. adv. s.Lexer abe, Lexer aber.
 
Artikelverweis 
ab conj. = obe, ob (BMZ II. 425b, 43) S. Mart. 6, 29.
 
Artikelverweis  âbant stm. s.Lexer âbent.
 
Artikelverweis 
âbars âbasel stm. s.Lexer âwasel.
 
Artikelverweis 
NLexer FindeB abbet stm. pl. ebbete (BMZ I. 2b) abt.; nebf. abbât, abet, abt, appet pl. eppete (Elis. 9828. Ulr. Wh. 165a). apt, epte (Otte 29. 425. 468). aus lat. abbas;