Wörterbuchnetz
Goethe-Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg
 
abblühen bis abgebrannt (Bd. 1, Sp. 13 bis 15)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  abblühen eine nächstens abblühende Streilitzia .. erbitten .. um eine wahre Blume mit dieser Windblume .. vergleichen zu können B42,67,18 CarlAug 19.2.27 K ―  Nun aber ist alles abgeblüht und alles macht schon eine ernstere Sommermiene B20,71,16 August 3.6.08abgeblühten Pisang Tgb 27.9.12wo eben die herrlichsten Hyacinthenglocken schon abgeblüht hatten 251,46,6 Wj II 11
Syn verblühen

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  abborgen [Erster Hirt zu den Schmieden:] Stattet uns aus! | Reichet der Klingen mir | Schärffste heraus. | .. Preisend und lobend euch | Ziehn wir davon. [Zweiter Hirt:] Hast du wohl Weichlinge | Freundlich versorgt, | Haben noch oben drein | Sie dir es abgeborgt. | Reich’ uns des Erzes Kraft Pand 263Geld a.Dürftige und unverschämte Abenteurer .. borgten mir Geld ab, und setzten mich in den Fall wieder borgen zu müssen 28,342,19 DuW 15
entlehnen vonSprache eigentlich nur symbolisch .. Zeichensprache, wo das Grundzeichen die Erscheinung selbst ausdrückt .. Formel der Polarität, dem Magneten abgeborgt, auf Elektricität u.s.w. hinüber geführt N1,305,12 FlD 756entnehmen, zitieren aus[Frisi] gab eine Lobschrift auf Newton .. heraus, der wir schon oben eine Stelle abgeborgt haben .. Wir führen noch einige Stellen daraus an N4,479,4Narrheiten von Prä- und Postoccupationen, von Plagiaten und Halbentwendungen .. was in der Luft ist .. das kann in hundert Köpfen auf einmal entspringen ohne daß einer dem andern abborgt B27,220,20 Zelter 7.11.16
vgl abnehmen absehen anführen ausziehen entleihen GWB leihen exzerpieren übernehmen übertragen wegnehmen nehmen

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis 
abböschen [Straßenbau] da denn, um Fläche zu erhalten, stark abgeböscht werden mußte. Kaum hatten die uralten Wurzeln das Licht der Sonne erblickt .. N6,175,10 ―  hatte .. die eine [Kolonne] querfeldein, über flache Hügel geführt, zuletzt aber, als man wieder in’s Thal sollte, einen steilen Abhang gefunden; dieser ward nun .. so gut es gehen wollte, abgeböscht, doch blieb er immer noch schroff genug 33,59,7 CampStraße; auf der .. Höhe .. Von beiden Seiten Weinbau, links [zum Rheintal hin] mit Mauern eingefaßt, rechts abgeböscht 341,7,4 Rochusf
vgl GWB abhängen, abhangen abgesteilt abtragen

Ilse Möller


 
Artikelverweis  abbranlieren Mir ist das .. Wertherische Blut | Immer zu einem Probir hengst gut | Den lass ich mit meinem Weib [< auf und ab] spazieren | Vor ihren Augen sich abbranliren [< branliren] 38,448 HanswurstsHochz Plp

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  abbratennur PartPrät subst Sende .. etwas Abgebratenes .. damit ich nur zum Frühstück und Nachtisch etwas Kaltes habe B21,238,6 Christiane 20.4.10 [vgletwas Gutes Gebratenes B21,232,10]
vgl abkochen absieden

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  abbrauchen verderben, abnutzenOpern .. von Paisiello, Cimarosa .. zuletzt auch Mozarts Geist einzuwirken anfing. Denke man sich daß von diesem allem wenig bekannt, gar nichts abgebraucht war, so wird man gestehen daß die Anfänge des Weimarischen Theaters mit den jugendlichen Zeiten des deutschen Theaters .. zugleich eintraten 33,253,4 ―  [Ritter üb die phantasmagorische Helena:] Majestätisch fein! .. [Dame:] Das Kleinod ist durch manche Hand gegangen, | Auch die Verguldung ziemlich abgebraucht .. [Ritter:] Gelegentlich nimmt jeder sich das Beste; | Ich hielte mich an diese schönen Reste 151,1 Faust II 6529
vgl GWB abnutzen, abnützen abscheuern GWB drchbrauchen verderben

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis 
abbrechen
1
a a. (von, an etw) iSv wegbrechen (trans u intr)Wenn von geschmolzenen Glastropfen, die man .. in’s Wasser fallen ließ, die Spitze abgebrochen wird, zerspringen sie N51,290,19 EntoptFarb 28B21,265,20 Voigt 1.5.10wie wenig kann ich .. mit den abgebrochenen Musterstückchen [Gesteinsproben] und den wieder auf der andern Seite zu generalisirten Durchschnitten überschicken B5,26,5 Ernst II 27.12.80eine künstliche Grotte .. wovon .. viele von den Zierrathen abgebrochen worden waren 51,176,23 ThS II 8Drähte B26,180,2 Schadow 17.12.15Henkel B25,24,14 August [29.8.14]43,64,8 Cell I 4[Herme] Über der rechten Schulter ist etwas vom Gewand abgebrochen gewesen, die Stelle ist wieder glatt gearbeitet B15,88,15 Frege 21.7.00der Kopf [einer Statue] war abgebrochen 31,33,27 ItRB39,171,1 Boisserée 4.4.25Der abgebrochene Kopf paßte ganz genau zu Hals und Rumpf 32,424 ItR Var [Beckenwirbel] N8 Tab nach 136träumend .. ich gäb dir meine rechte eiserne Hand, und Du hieltest mich so fest, dass sie aus den Armschienen ging wie abgebrochen 39,45,6 Götz1 I (= 8,45=131,222)~ 39,132,14 (= 8,130=131,320) ―  [Bildbeschreibung, s SchrGG58,91] eine geflügelte Figur die einen Leuchter abbricht [von seinem Sockel] 32,459 ItR Plpbei Pflanzenvon Garben .. die Ährenspitzen abzubrechen Tgb 2.9.16[bildl Darstellung] könnte es auch wohl für einen Zweig gelten, von welchem ein Genius die Spitze als Frucht abbricht B24,118,19 Knebel 22.1.14Sie bricht den Granatapfel ab 17,46,14 TriumphEmpfindsamk IV RegiebemB(Knittermeyer 77) JMFärber 25.9.24B39,34,4 Riemer 11.12.24Zweige N13,43,17 Morph PlpPflanzen B47,155,17 Boisserée 23.7.30hier ein Paar halbwelcke [Rosen], die ich an einer Hecke .. dir abbrach B3,77,18 ChStein 22.6.76B8,251,15 Knebel 18.8.87nehme man einen [Champignon] .. breche den Stiel am Hute ab N6,205,19 VerstäubgDas Pflänzchen brach .. an der Wurzel ab B45,309,16 EHFMeyer 26.6.29So stand der Baum .. bis er .. durch einen Sturm an der Wurzel abbrach N6,227,11 Heilg eBaumesunser Baum .. am Leben blieb, ob er gleich .. durch einen Sturm an der Wurzel abgebrochen wurde B35,259,17 CarlAug 4.2.22 Kabgebrochene .. Baumstämme 48,163,19 Ruysdael als Dichter ―  [Auswahl von Münzen] Er hat dabey gehandelt wie ein Pflanzenkenner, der .. aus den Hauptbeeten Blumen verschiedner Art abbräche und daraus einen bedeutenden Strauß bände B16,219,2 Eybenbg 25.4.0337,306,2 Hohelied2,203 Autoren 3
b auf das Ganze bezogen, von dem etw weggebrochen ist
1)[Gemme] Wär es ein .. Carneol anstatt des .. Blaugesteines, und ganz, da er jetzt unten abgebrochen ist, so wär er unschätzbar B33,128,5 Meyer [etwa 24.7.20] KDas Profil eines Unbekannten [auf einer Gemme] ist vermuthlich über den

[Bd. 1, Sp. 14]


Augenbraunen abgebrochen gefunden 33,257,16 Camp33,257,25schon stak der Schlüssel drinnen [im Kästchen]; er [Felix] drohte umzudrehen und drehte wirklich. Das Schlüsselchen war abgebrochen, die äußere Hälfte fiel auf den Tisch 251,293,15 Wj III 17251,294,8u20Schrauben B31,151,21 Schlosser 20.5.19 K
c idWdg ‘überm Knie a.’was will auch ein Mensch anfangen, der bezeugte Geschichte, Documente und Acten gegen sich hat; er muß en gros wegläugnen .. Hätte er zum Exempel ein eintziges Factum meiner Geschichts Erzählung falsch befunden, wie geschwind würde er damit hervorgetriumphirt seyn; so da er jede eintzelne That stehen lassen muß, bricht ers weißlich überm Knie ab, und schimpfft auf das gantze DjG3 2,247,9 RAnw [30.3.72]
2
a Mauerwerk abtragen, niederreißenÜberreste des Kirchengebäudes. Eigentlich keine Ruine. Niemals zerstört noch zusammen gestürzt. Das Fehlende ward abgebrochen zu neuerm Gebrauch T6,301,28 Paulinzella 28.8.17=53,391in halb abgebrochenen und zerstörten Mauern 33,20,16 CampA(Vogel 80u83u86) 7.u10.u20.11.17Schauspielhaus B16,222,8 Christiane 5.5.0335,157,23A(Wahl 2,435) CarlAug 4.1.19 absol B20,123,18 Meyer [Jul 08] subst (vgl Abbrechung) B(JbGG 8,169) Voigt 16.6.06A(Vogel 83) 10.11.17Tgb 13.11.17Tgb 14.1.30 im BildDie Wiedergeburt .. wirkt immer fort .. Ich bin wie ein Baumeister, der einen Thurm aufführen wollte und ein schlechtes Fundament gelegt hatte; er .. bricht gern wieder ab, was er schon aus der Erde gebracht hat 30,237,9 ItR~B8,105,10 ChStein 29.12.86übergehend zu bOfen Tgb 10.10.26abgebrochene Brücke Tgb 8.11.79
b abbauenStellage 411,457 Plp substRepositorien .. das A., Anschaffen und Aufstellen B29,284,1 Weller 19.9.18Gezelt [für: δια-, καταλύειν] 48,90,25 u 91,1 Polygnot Helena substdas A. der Gezelte 53,398 Plp
3 einer Sache etw a.: wegnehmen, verkürzendem Raum der Bezeichnung einzelner Columnen [in einer Tabelle] .. an seiner Höhe etwas abbräche B42,97,12 Frommann 21.3.27 Kauf Schulen .. da man den Sprachübungen .. Zeit und Aufmerksamkeit abbrach, um sie an sogenannte Realitäten zu wenden 27,54,9 DuW 6jdm etw a.: entziehenwo ich ihm [präparierter Schädel] heimlich die Augenblicke widme, die ich mir a. kann B6,292,22 Sömmerring 9.6.84bitten Sie Kästnern nur einige Pfeifen ihm [Peter im Baumgarten] des Tags auf gute Weise abzubrechen B3,172,18 ChStein [6.9.77]
4 etw vorzeitig (jäh) beenden[in Rom] hab ich unermüdet alles sehenswürdige gesehen .. da sich manches .. aufzuklären schien, kam dein Zettelgen und brach mir alles ab. Ich sah .. mit den Augen blos B8,93,24 ChStein 14./16.12.86 ―  Das Leben jedes bedeutenden Menschen, das nicht durch einen frühen Tod abgebrochen wird N3,244,7Wanderschaft AA111,18 Werth IIAufenthalt 20,212,5 Wv II 2B16,57,2 Schiller 19.3.02DjG4,350,27 RAnw [28.10.74]Fahrt B35,61,27 August 26.8.21Tgb 26.8.21Bemühung 26,228,15 DuW 4wegen abgebrochenen [> unterlassenen] Gebrauchs des .. Mineralwassers 35,297 Varnaturphilosophisch-physikalische Betrachtungen .. weder a. noch unterbrechen B47,194,14 CWolzogen 27.8.30das Gespräch abzubrechen, und in’s Gleichgültige zu lenken 23,288,5 Lj VIII 1021,178,2 Lj II 7ein- für allemal .. a. 20,118,7 Wv I 1023,221,4 Lj VIII 620,191,2 Wv I 1824,269,21 Wj II 3Correspondenz B1,213,2 KSchönkopf 1.6.69widerwärtiges Verhältniß mit .. Reichardt .. mit Ungestüm ein solches Verhältniß abzubrechen [< den Verhältnissen ein Ende machte] 35,47,11Verhältniß zu Lord Byron .. durch ein grausames Geschick abgebrochen B39,49,7 Max 15.12.24mit Blick auf spätere Fortsetzung: unterbrechenEs ist mit unserm Umgange, mit unserer Liebe, wie mit den ewigen Mährchen .. in der Tausend und einen Nacht, Abends bricht man sie ungern ab, und Morgends knüpft man sie mit Ungeduld wieder an B6,69,3 ChStein 12.10.82Die vor kurzem abgebrochene Unterhaltung ward lebhaft fortgesetzt 35,200,20Die Alte .. unterbrach hier das Gespräch und empfahl sich .. sagte die Schlange, indem sie das abgebrochene Gespräch fortsetzte 18,250,19 Märchen18,86,14B21,96,3 CHumboldt [30.9.09] Kwegen der abgebrochenen Fortsetzungen Tgb 5.2.29B41,238,6 Eckerm 25.11.26 KB17,121,3 Eichstädt 11.4.04N9,72,8 Ich hatte den Lehrbrief [in Lj VII] .. abgebrochen .. Die zweyte Hälfte sollte bedeutende Worte .. enthalten B11,122,17 Schiller 9.7.96ohne Objdie Gesellschaft .. fing an sehr laut zu werden .. [daher] suchte er abzubrechen 21,207,23 Lj II 11~52,67,10Gestern Abend fing ich einen Spaziergang nach alter Art an .. ein Regen hies mich a. B6,291,1 ChStein 7.6.84intr: unvermittelt aufhörenhinterließ Cardano einer Dame in dem Moment, als ein genaues Verhältniß abbrach, einen .. Löwenhund 18,288,21Leider bricht hier der Aufsatz ab 46,379,20 ―  brach er ab über diese Dinge zu schreiben N4,302,5 ―  in .. Kenntniß [der Kunst] will ich .. so weit vorwärts als möglich .. Ich hoffe noch einige Zeit zu gewinnen, denn es wäre sehr schmerzlich wenn ich jetzt a. sollte B8,311,26 Knebel 18.12.87 [chromatische Arbeiten] B14,224,13 Meyer 24.11.99Der Brief .. war viel länger und ausführlicher dicktirt .. beym Abschreiben lies ich a. B26,14,11 Zelter 16.6.15in Ausführungen, Reden uä a.Ich breche hier ab und spare das Übrige .. für unsere nächste Zusammenkunft 53,192,16 37,132,25 ShakespTagHätte ich hier [üb Wirkung dMetamPfl] mit Deutschen allein zu reden, so würde ich weiter fortfahren .. so breche ich .. ab [< schließ .. ab] N6,399 Plp [vgl hierzuDoch halten wir inne, weil wir sonst in’s Gränzenlose geriethen 491,270,6 Mantegna] bei der DrucklegungIch habe bey’m dreyzehnten Bogen abgebrochen, wie Scheherazade B26,288,12 Zelter 11.3.16B13,263,18 Cotta 31.8.987,212,23N2,71,15 FlP 11840,412 VarN8,220,21N10,25,4 uö im BriefIch will a.; wenn ich in diese Materie komme, da werd’ ich zu ausschweifend B1,199,26 FOeser 13.2.69B1,239,10 Hetzler dJ 14.7.[70]in solchen hyperphysischen Betrachtungen .. Ich breche ab, um mich nicht weiter in dieses Labyrinth einzulassen B22,269,16 Reinhard 13.2.12um in dem einmal gewonnenen Zug nicht abzubrechen B48,153,19 Boisserée 20.3.31so muss ich darüber a., und das beste für mich behalten B4,276,8 Branconi 28.8.80Da ich nicht über mich gewinnen kann, eigentlich abzuschließen, so müßte ich a., wenn ich nicht noch .. zu danken hätte B45,242,6 Ludw vBayern [14.4.29] Kabbreche und siegele B41,224,10 Boisserée 10.11.26B6,31,18 JFFritsch 5.8.82~B21,291,22 ChStein 11.5.10B47,286,4 Chézy 9.10.30B49,98,21 AHerder 30.9.31 uö in fiktiven Briefen 252,107 Wj [nur 1821]47,135,13 Samml 2 uö PartPrät substDas neulich Abgebrochene

[Bd. 1, Sp. 15]


.. wieder anzuknüpfen B25,95,17 ChHSchlosser 2.12.14 K im GesprächIch war im Begriff abzubrechen; denn kein Argument bringt mich so aus der Fassung AA54,12 Werth IAA96,15 Werth2 IIdaß er in Lieblingsmaterien kurz und zerstreut abbrach 21,91,25 Lj I 15~51,72,3 ThS I 1922,267,16 Lj VI22,337,623,34,6 Lj VII 424,51,6 Wj I 4im Sprechenwie einer, der noch etwas zu sagen hat, und sich es nicht .. getraut .. Er brach zwey-, dreymal ab und wiederholte die lebhaftesten Protestationen AA94,23 Werth2 IIKinder .. begannen .. ihren .. Spruch .. dann .. kam es zum Stocken, endlich brach es völlig ab 251,205,20 Wj III 10
hierzu auchindem man schon auf die .. Wörter einen mehr articulirten Ton lege und so steige und falle bis zu dem geltenden Wort [dh ohne Rücksicht auf die Versfuge] .. würde es daher sehr fehlerhaft sein, wenn ich bei dem vorhergehenden Worte .. auf einmal im Tone a. und dann das Wort [am nächsten Versanfang] .. mit Heftigkeit von mir geben wollte 40,150,1 Regeln fSchausp [G/Eckerm]

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  abgebrochenintermittierend, unzusammenhängend, abgerissenMignon fing an, in a-en Zeiten darauf [auf einer Zither] allerlei zu spielen und zu phantasiren 51,252,17 ThS III 10Eine Chronik meines Lebens zu schreiben .. da dieses aber nur in abgebrochnen Zeiten theilweise [> aber nur abgebrochen und theilweise B37,239,1 K] geschehen kann B37,383 Süvern 15.10.23 K vgl abreißen B21,336,12 ―  Die Bologneser Sprache ist ein abscheulicher Dialeckt .. Rauh und a. T1,311,3 v 19.10.86folgte, zwar unterbrochen stoßweise, ein Strom von Worten, wie ein Bach sich in Absätzen von Felsen zu Felsen stürzt. Eine natürliche Sprache, kurz und a., machte sich eindringlich 18,336,7 Nov [vglstockende Sprache 52,86,9]  A-e Wechselreden [Stichomythien], die schönste Zierde des Dramas, sind [bei Homer] nicht zulässig 7,119,4 DivNot Naturformen dDichtgwegen der a-en Reden in Eine Zeile gedruckt B8,389 Göschen [1786][Nachäffen der Professoren:] bei Tische paragraphenweis, ja manchmal noch a-er, die Professoren mit einander abwechseln ließ: welche buntschäckige Vorlesung uns oft unterhielt 27,233,15 DuW 9 [vglabgestoßener und unzusammenhängender Vortrag A(JbSKipp 10) Erlaß Schausp 22.10.96 iGzfließend-zusammenhängender Vortrag B38,179,4 Schultz 3.7.24]  (wirft Thomas den Jery zu Boden .. spricht a., wie er nach und nach zu Athem kommt.) Da liegst du! Du hast mir’s sauer gemacht! Doppelt sauer! 12,26,7 RegiebemIn a-en Worten, wilden Blicken, | Entdeckte sich ein ungemess’ner Schmerz [Sa voix entrecoupée] Tancred 1645jeder einzelne Ausruf, jedes a-e Wort machte ihn nur immer neugieriger 52,24,27 ThS IV 4Die Melodie des Schicksals .. wir erhaschen kaum | Nur abgebrochne Töne hier und da ErwElm2 298
bruchstückhaft, unvollkommendes Abgeschiednen Geist | Hat sich in dem, was heut nur a. | Hervortrat, rein und herrlich ausgesprochen 131,151 Vs 330 substSie finden sich heraus was drin verborgen liegt, weil Sie die Intention .. kennen. Sie commentiren das A-e, verbinden das Desultorische und machen .. ein .. Büchlein aus dem zusammengestoppelten Hefte [Morph] B38,271,16 Langermann [16.10.24] K
vgl zu 3 Abbruch (A. tun)
1) in B47,154,8 AHerder 21.7.30 fälschlich ‘abgebrochen’ statt ‘abgeformt’ (s abformen Anm)

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  Abbrechung wie abbrechen 2 a: das AbbrechenDie A. des äußeren Löberthors B31,36,11 Weller 25.12.18A(Vogel 82) 9.11.17A(Wahl 2,435) CarlAug 4.1.19
Syn Abtragung

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis 
abbrennen
1 trans: in Brand setzen, anzünden u ausbrennen lassenein indianisches Weißfeuer .. von Professor Döbereiner abgebrannt 36,67,27Tgb 16.1.11N52,379 [vgl Tgb 29.4.11]  so wären denn die Feuer [auf der Wartburg zur Erinnerung an die Leipziger Schlacht] .. abermals abgebrannt und .. lustig beschaut worden B28,286,26 Willemer 19.10.17Wie wenn .. ein Feuerwerk in Brand geräth, und die .. Hülsen, die, nach einem gewissen Plane geordnet und abgebrannt .. Feuerbilder .. zeichnen sollten, nunmehr unordentlich .. durch einander zischen und sausen 21,118,7 Lj II 132,31,11muthwilliges A. zerstreuter Patronen Tgb 26.10.06B11,168,11 Christiane 22.8.9620,152,27 u 153,12 u 160,26 Wv I 14f
etw niederbrennen, verbrennenDorf B10,65,8 Herder 2.6.93=33,279,11 BelagergMainzT2,140,27 v 17.9.97Gespr(Bi 1,488) Riemer 17.5.07Brenn’ einem das Haus ab, daran er zehen Jahre gebauet hat 11,95,9 Clav IVIch hab ihm [Wieland] ein Gartenhäusgen seines Papiernen Ruhms abgebranndt .. was wird er erst gegen das Schicksaal toben, das .. den S[ch]eschianischen Pallast .. in die Asche legt B2,165,10 SLaRoche [Mai 74] Korr DjG4,18u19Thät’ gerne eine Stadt a., | Weil er sie nicht hat bauen können 16,72 PaterBrey 303
2 intr: zuende brennen, völlig ausbrennenDas entzündete Holz brennt ab 31,40,25Musik verträgt wie die Feuerwerke nur ein leichtes Gerüst, an dem sie abbrennt Gespr(Pollmer 341) Riemer 1803/13ein bald abgebranntes Licht Mitschuld2 Regiebem vor 537 ―  Pfeiler der abgebrannten Brücke B23,325,4 Christiane 21.4.13brannte ihm das Haus ab 341,13,18 RochusfT2,90,25 v 26.8.97Theater 32,262,11Tgb 21.3.25B39,152,6 Nees 24.3.25 KB33,260,12 Schultz 25.9.20das vor mehrern Jahren abgebrannte Schloß 53,180,14B12,276,17 Schiller 30.8.97Kirche Tgb 16.11.20A(53,257,4) Promem 7.2.9833,290,6 33,300,13 Örtchen, das einigemale abgebrannt war .. Hausinschrift .. Gott segne das Haus! zweimal ist’s abgebrannt 35,101,7u12 TuJ3,186 Parabol 15,1Stadt Brix .. von Grund aus abgebrannt B33,13,18 August 3.5.20N9,401 PlpGespr(Bi 1,488) Riemer 17.5.07Tgb 28.7.21

Gustav-Adolf Zekert


 
Artikelverweis  abgebrannt verarmtarmes .. Leben [des Schusters] .. gab ich meinen Beutel .. der Wirthin .. Da er .. mit einiger Schalkheit zu verstehen gab, daß er nicht so a. sei, als er aussehen möchte 27,169,28 DuW 8substDie grobe Zärtlichkeit sich brüstender Amanten | Beschenckt ein Mädchen offt wie einen A-en [Un lourdaud .. Semble donner l’aumône alors qu’il fait largesse] 37,53 Vs 90
Syn anzünden brennen(sd) entzünden

Gustav-Adolf Zekert