Wörterbuchnetz
Goethe-Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg
 
Abart bis Abbate (Bd. 1, Sp. 7 bis 8)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  Abart Sonderart, Varietät, mit Tendenz zum Abnormen (bes in natwiss Schr)das ewig lockere Leben .. woraus die Möglichkeit hervorgeht, daß die Pflanzen sowohl in den günstigsten als ungünstigsten Umständen sich entwickeln, Art und A. über alle Zonen verbreitet werden können N6,277,4 MetamPfl WirkgFagus sylvatica hybrida, eine A. aus der Buche und Eiche entstanden N13,176,10 Morph PlpAbweichungen .. die in einzelnen oder auch mehrern Umläufen des Lebens vorkommen, und die man Varietäten, A-en nennt .. Wer aber sie für Arten nimmt, darf das Schwankende des ihnen willkürlich zugeschriebenen Charakters nicht der Natur beimessen N7,82,18 Probl uErwiderg[EMeyer]N7,91,26zwischen Boston und Albany .. wunderliche Colonie,

[Bd. 1, Sp. 8]


A. von den Quäkers, die sich Schäkers nennen .. Diese Stelle [einer Reisebeschreibung] wünschte ich, als ganz etwas Neues und Unerhörtes, den Freunden .. kirchen-geschichtlicher Verrücktheiten gar zu gern [zu] überliefern B41,93,27 CarlAug 20.7.26 KiVbdg mit ‘Nebenart’Die didaktische .. Poesie ist und bleibt ein Mittelgeschöpf zwischen Poesie und Rhetorik; deßhalb sie sich denn bald der einen, bald der andern nähert, auch mehr oder weniger dichterischen Werth haben kann; aber sie ist .. immer eine Ab- und Nebenart, die in einer wahren Ästhetik zwischen Dicht- und Redekunst vorgetragen werden sollte 412,225,18 ÜbLehrged=B40,143,6 Zelter 26.11.25
Syn Abänderung (2) Abartung Nebenart Spielart Varietätvgl Abwuchs

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
Abartung die hiesige Loge .. wieder zu beleben .. ganz nach dem alten Ritual, weil es nachher immer noch frei bleibt, sich zu dieser oder jener Verbesserung oder A. hinzuneigen B30,112,13 Voigt 1.5.08Gesteinsvarietätder eigentliche Granit .. und dessen A-en B25,273,17 Windischmann 20.4.15
Syn Abänderung (2) Abart Abstufung Abweichungvgl Abwuchs

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abasso ital: untenAls ich den Hausknecht nach einer gewissen Gelegenheit fragte, deutete er in den Hof hinunter. Qui a. puo servirsi! Ich fragte: Dove?Da per tutto, dove vuol 30,41,25 ItR

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  abattu frz: kraftlos, niedergeschlagen[aus einem frz Brief übernommen, auf den G hier Bezug nimmt] daß man sich vor einem Weltfremden nicht triste und a. zeigen müsse B45,124,6 Gfin Chassepot 13.1.29 K
vgl abject

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abätzen abweiden (lassen)Dergleichen Matten werden im Frühjahr abgeätzt Tgb 6.10.97

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  abbaden Tauche mich in die Sonne früh, | Bad’ ab im Monde des Tages Müh 4,210 Vs 4 [um 1777]

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  Abbadonagefallener Engel in Klopstocks ‘Messias’ Von Seiten der Gemeine läßt man mich denn in den Circkel, so mit einer stillen Connivenz, wie die Engel den A. in ihren Kreis um Golgatha ließen B(Zimmerm 14) Langer 24.11.68

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 1 Abbas A. I.
1), um 1600 König von PersienKomm, Liebchen, komm! umwinde mir die Mütze! | Aus deiner Hand nur ist der Tulbend schön. | Hat A. doch, auf Irans höchstem Sitze, | Sein Haupt nicht zierlicher umwinden sehn! 6,155 Vs 3 DivSuleika7,193,6 DivNot uö ebd

1) G irrtümlich: II.

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 2 Abbas latam Feste des heiligen Antonius A. .. Sanct Anton der Abt oder Bischof 30,255,13 ItRB8,322,12 ChStein 19.1.8[8]
vgl Abbate Abbé Abt

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
Abbaside Abu = Djaafar der 2te Abassite AA Div Plp 171,17AA Div Plp 143,16

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  Abbate Weltgeistlicherdie A-n in schwarzer Kleidung scheinen unter den übrigen geistlichen Masken [im röm Karneval] die edlern Tabarros vorzustellen 32,228,5 ItR[als Karnevalsmaske] ein A. im schwarzen Rock 32,248,22 ItR[im röm Karneval] statt der Mütze einen Käfig auf dem Kopfe, in welchem ein Paar Vögel, als A. und Dame gekleidet, auf den Stängelchen hin und wider hüpfen 32,252,9 ItR uö vglSia ammazzato il Signore A. che fa l’amore [Spottruf im röm Karneval] 32,267,25 ItR[Regiebem] Der A. steht auf [entspricht dem ‘Domherrn’ des ausgeführten GrCoph, in Plp auch ‘Abbé’ benannt] 17,375 PlpiVbdg mit EigennamenA. Casti 32,33,1 ItRA. Monti 30,224,5 ItR Herr A. Spina B11,91,22 AKauffmann [13.6.96] K
vgl 2Abbas Abbé Abt Weltgeistliche, der

Rolf Denker/Rose Unterberger