Wörterbuchnetz
Goethe-Wörterbuch Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg · Logo bbaw adwg haw dfg
 
abändern bis abbaden (Bd. 1, Sp. 5 bis 8)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis  abändern
1 etw a., meist eine teilw Änderung betr; oft iS einer Anpassung: modifizierenmuß ich Sie .. ersuchen ja darinnen [Schreiben an den Senat] nichts abzuändern, obgleich der Styl nicht der beste ist. Wollten Sie es ja thun so wünschte ich vorher das veränderte Concept zu sehen B15,75,21 AWSchlegel 10.6.00Wenn in diesem Sinne der Contract abgeändert worden B30,77,22 TheaterKomm? 18.6.02A1,39,36 Kammer Eisenach 18.4.78 K Asmodée ist hier der .. Geist scharfer Beobachtung .. durch alle Zeiten seine Maske nach den Forderungen der jedesmaligen Völker und Individualitäten .. abändernd und einrichtend 412,364,15 Rez:Livre des Cent-et-unEine stengellose Pflanze gewinnt durch bessere Nahrung einen bedeutenden Stengel .. sie .. heißt alsdann Carlina acaulis, caulescens. So nöthigt uns die Natur Bestimmungen abzuändern und nachgiebig ihr freies Wirken und Wandeln anzuerkennen. Wie man denn auch zum Ruhm der Botanik gestehen muß, daß sie mit ihrer Terminologie immer in’s feinere Bewegliche nachrückt N6,176,28 MetamPfl Nachtr27,275,17 DuW 9B8,350,18 FStein 16.2.88jenes griechische Dictum [Anaxagoras: die Tiere werden durch ihre Organe belehrt] nicht sowohl zu wiederholen, als weiterschreitend abzuändern. Die Thiere werden von ihren Gliedern tyrannisirt, N7,203,26 PrincPhilZool IIFerner sind sie [die Jenaer unmittelbaren Anstalten] noch immer auf dem Wege des Fortschreitens, so daß die verschiedenen Theile mit jedem Augenblick eine neue Gestalt gewinnen und einer abgeänderten Behandlung bedürfen A(53,292,1) Bericht [Ende Okt 17] [Oberaufs]bey abgeändertem Vorsatz B50,60,18 Ludw I vBayern 17.12.29 Kbei künstlerischen od literarischen Gegenständendeiner Composition [der ‘Ballade’] .. ich will .. sehen, daß ich die dem Gesang widerwärtigen Stellen abändere B31,45,11 Zelter 4.1.19[üb Schillers Bemerkungen zu Meyers Aufsatz ‘Über die Gegenstände der bildenden Kunst’] es wird besser seyn sie dereinst mit abzudrucken als die eigne Arbeit darnach abzuändern. Verschiedene Vorstellungsarten die sich nicht widersprechen, sondern nur von verschiedenen

[Bd. 1, Sp. 6]


Seiten auf einen Punct zielen, werden unserm Werke [Propyläen] mehr Anmuth geben als wenn wir sie selbst vereinigen B13,101,5 Meyer 23.3.98[üb den Weimarer Schloßbau] Männer .. von denen man nicht abermals abzuändernde Abänderungen, sondern eine schließliche Feststellung des Bleibenden zu erwarten hatte 35,117,22 TuJB27,142,19 Maria Paulowna 7.8.16 uö subst[ausgeführte Gemälde im Vergleich zu den Entwürfen] die Beweglichkeit des Meisters bei entschiedenem Verharren; da ist alles dasselbe und alles anders; der Gedanke unverrückt, das Walten der Anordnung völlig gleich, im A. nirgends gemäkelt noch gezweifelt, sondern ein anderes, höheren Zweck Erreichendes ergriffen 491,279,16 Mantegna, Triumphzug
berichtigen130 Druckfehler und sogenannte Verbesserungen .. wobei man höflich bittet, solche vor dem Lesen des Buchs abzuändern 40,255,7 Rez:Reichardt,BrA1,254,29 Votum 9.11.83das wenige Mißverstandene [bei einer engl Übs von Tasso] ist .. abgeändert B42,103,28 Zelter 29.3.27 einen Mißstand behebendaß die Sache [Kopieverbot für die Maler in einer Neapler Galerie], wenn sie nicht billig wäre, sollte abgeändert werden 46,272,16 Hackert,Malerbeschwerden46,274,6
variierenDer eine [Satyr am Portal v Fontainebleau] schien mit der Hand das Gebälk zu tragen .. der zweite hatte eine ähnliche Stellung, doch waren Kopf und einige Nebenumstände abgeändert [diversa e varia] 44,69,23 Cell III 6[Anweisungen zu einer Aufführung v ‘Macbeth’] Die Schatten [der Könige] langsamer und die Gestalten im Charakter mehr abgeändert B15,126,26 Schiller 30.9.00übergehend zu 2: die (eigene) Gestalt a. (PartPräs) von Wolken, vgl Abänderung 2 ader ganze Westen mit den leichtesten verbreiteten kleinen, doch die Gestalt oft abändernden Schäfchen besetzt N13,509,11 Met Plp
2 sich a. iSv sich wandeln, wechselnEin Stock-Parapluie .. ist bey der sich augenblicklich abändernden Witterung ganz unentbehrlich B44,217,20 August 18.7.28wie es [das Gesetz] sich durch Zeit und Gewohnheit abgeändert .. durch falsche Auslegung .. vielleicht gar umgewendet 27,235,27 DuW 9daß dieses Verhältniß [der Länge zur Breite beim prismatischen Bild] durch mancherlei Bedingungen sich a. kann N4,59,26 FlH VI421,22,11 Rez:Monatsschr Böhmen [G/Varnhagen]A1,109,29 Votum [10./14.11.80]LA I 1,49,19 Nachricht BergbIlmenau 28.8.83 [Eckardt BergwKomm] PartPräs substdaß jeder .. denkt, in den Wegen fortzuwandeln die der Abgeschiedene [CarlAug] bezeichnet .. hat; dadurch wird denn auch wohl das allenfalls sich Abändernde erträglich seyn B44,227,8 Zelter 26./27.7.28
Syn zu 1 modifizieren variierenvgl umgestalten

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
Abänderung‘Abändrung’ N13,363,27 MinGeol Plp
1 teilw Änderung, die jd an etw vornimmt, Modfikation (wie abändern 1)Beschen [Diminutiv von Besen] von Zwergpalmen, die man, mit weniger A., zum Fächerdienst eignen könnte 31,99,14 ItR[Batty] hat sie [Abzugsgräben] .. nach der Lage .. einer jeden Wiese, nach so richtigen Grundsätzen und mit so schicklichen und nöthigen A-en an jedem Orte ausgeführt B4,307,2 Merck 11.10.80B41,248,9 FJFrommann 9.12.26 Ksich nach der Relieure mobile [Einband zum Auswechseln] zu erkundigen .. indem ich einen großen Bibliotheks-Catalog zu heften habe, wo eben dieses bewegliche, A-en erduldende Heften .. wünschenswerth wäre B45,75,12 Jügel 6.12.28 KA. der [Bade-] Cur B19,376,8 Zelter 27.7.07Hofrath Meyer in Auftrag Ihro Kaiserlichen Hoheit wegen A. gewisser Vorsätze und Anstalten Tgb 14.1.3147,252,24 Gutachten üb Ausbildg jgMalerseine A. und Erklärung des 8ten Artikels [vom Verlagskontrakt] nach Lage der Umstände B8,280,20 Göschen [27.10.87]A1,156,28 [16.8.81] bei künstlerischen Gegenständenwelche Vorzüge der Dichter auch seinem Werke späterhin ertheilt und was für Abweichungen er beliebt hat, so finden wir doch nirgends ein eigentliches Pentiment, keine bedeutende Auslassung noch A. 412,256,22 Anz:Shakesp,Hamlet28,224,20 DuW 13N3,118,15 FlH IIB35,154,7 Gf Brühl 22.10.21Die Bilder .. mußten bei ihrer Wiederherstellung den alten völlig gleich gebildet werden .. wie der strengere Lehrbegriff [in der byzantin Kunst] keine A. zuließ 342,27 KuARheinMain PlpSendung von .. Münzen .. die vorzüglichsten von meinen Doubletten, ja einige nicht einmal Doubletten, weil auf dem Exemplar, das ich zurückbehalte, A-en Statt gefunden B23,250,2 DFriedländer 15.1.13
Korrektur[bei Bühnendekorationen] daß bey der Ausführung mancher Anlaß zur Veränderung und Verbesserung solcher ersten Vorschläge sich ereignet .. Solche nöthig gefundene A-en B(Scene 3,108a) Beuther 20.3.17In Herrn von Hammers Alphabet bestätigt sich also manches, einiges aber erleidet A. B32,39,24 Grotefend [4.10.19] KB23,307,16 Bertuch 7.4.13B3,208,12 Kestner 23.1.78
Variationwarum wir den Colossen von Monte Cavallo immer wiederholt sehen .. Das Vortrefflichste gilt nun einmal .. Die Stellung des Colossen, die mannichfaltige zarte A. zuläßt, ist die einzige die einem thätigen Helden ziemt; darüber hinaus kann man nicht, und zu seinem Zwecke variirend es immer wiederbringen ist .. die höchste Originalität 492,19,25 Relief Phigalia421,360 Plp
2 Veränderung, die sich an, mit etw vollzieht (wie abändern 2) od vollzogen hat
a Gestaltwandel, Wandel von Qualitäten, vom Vorgang der Umbildung bis zu deren Ergebnis als Spielart, Varietäthie und da kömmt manchmal Cumulus zum Vorschein .. Es dauert dies fort, mit einigen A-en der Cumulus, welche bald kräftiger und größer, auch fester geballt, bald aber in die .. leichten Wolken zurückkehren N13,490,20 Met PlpN13,511,22von Farbenfindet die A. vom Hellen in’s Dunkle, vom Gelblichen in’s Bläuliche statt N51,277,1 EntoptFarb 23die A. der Farbentöne, wie sie die Tags- und Jahreszeiten, nicht weniger die atmosphärischen Wirkungen hervorbringen 341,116,13 KuARheinMain[mit den Spektralfarben] hat die Elementare Farbenlehre allein zu thun. Alle übrigen in’s Unendliche gehenden A-en gehören mehr in das Angewandte N1,XXXV, 22 FlD EinlPflanzenmetamorphoseAus dem Begriff der Metamorphose geht hervor, das ganze Pflanzenleben sei eine stetige Folge von merklichen und unmerklichen A-en der Gestalt, von denen jene bestimmt und genannt werden, diese aber bloß als fortschreitende Zustände bemerkt kaum unterschieden, geschweige mit einem Namen gestempelt werden können N6,355,19 Morph Aphoristbei der Knochenbildung[der Zwischenkieferknochen] ist bei verschiedenen Thieren von so verschiedener Gestalt, daß eine allgemeine Beschreibung, die auf alle seine A-en paßte, schwer zu machen sein möchte N8,324 Morph PlpAnwendung verschiedner Principien auf den Typus, dessen Bildung

[Bd. 1, Sp. 7]


und A. N8,312von Gesteineninteressante Abweichungen und A-en N9,18,5 JMüllerSammlgN9,328 MinGeol VarN9,146,19 ZinnwaldeAltenbgDiese verschiedenen Arten und A-en N9,21,25 JMüllerSammlgHärtere A. .. Verwitterte A-en N10,112,6f ZinnwalderSuiteN10,175,17 BernhardfelsenN9,57,19 MarienbadN9,166,8 Harzreise 84 ―  Ich schicke 10 Stückgen manigfaltiger Gegenden, die vielleicht nicht 3000 Schritte auseinander liegen. Ich hatte ihrer noch viele gezeichnet um die A. der Gegenstände recht fühlbar zu machen B8,193,17 Knebel 19.2.87
A. einer KulturPoesie wirkt am meisten im Anfang der Zustände .. oder bei A. einer Cultur .. daß man also sagen kann, die Wirkung der Neuheit findet durchaus statt 422,137,8 MuR(233=484a)
b Wechseldie sprunghaften A-en des .. Barometers B37,124,2 Eckl 10.7.23[üb ein falsches politisches Gerücht] Ob nun diese Rede absichtlich in das Publicum gebracht ist .. oder ob es eine Einbildung sey A. [< Unruh] liebender Menschen [Menschen, die A. lieben], muß die Zeit lehren B35,47,3 CarlAug 16.8.21 K
GWB Gneisabänderung GWB Granitabänderung Hyalith- Steinkohlenflöz-Syn zu 1 Abstufung Abweichung Modifikation Variation zu 2 Abart Abartung Abstufung Abweichung Umbildung Varietätvgl zu 2 Metamorphose

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abandonnieren preisgebenDen Berlinern [dh ihrem Urteil] werde ich nun wohl Schlegels Vorlesungen abandonniren müssen [< Schlegels Vorlesungen werde ich außer den Berlinern wohl auch condemniren] B43,49,5 Zelter 6.9.27 [vglabandonnée 411,121,5 Urteilsworte frzKrit]

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  abängstigen reflNur der innere Trieb, die Lust, die Liebe helfen uns Hindernisse überwinden, Wege bahnen, und uns aus dem engen Kreise, worin sich andere kümmerlich a., emporheben 21,80,22 Lj I 14~51,170,21 ThS II 721,247,20 Lj III 2~52,102,17 ThS V 1 [Zit s abarbeiten 1 a (sich a.)]  einem jungen Mann, der mit soviel Ernst, Liebe und Fleiß sich in seinem Geschäft abängstigt .. über das Nächste und Nöthigste hinauszuhelfen B39,20,22 Boisserée 20.11.24
vgl abarbeiten abmüden abmühen abplagen abquälen

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abarbeiten
1
a sich a. iSv sich abmühenein künstlich sich verwirrend Kleid .. da er [Agamemnon] drunter sich abarbeitend gefangen war 39,355,15 Iph1 II 2 [vglda er wie von einem Netze sich | Vergebens zu entwickeln [herauszuwickeln] strebte Iph2 897f] 412,82,21 Nekrolog dtGilBlasgeistig-seelischNur muß ich nichts wieder unternehmen, was außer dem Kreise meiner Fähigkeit liegt, wo ich mich nur abarbeite und nichts fruchte 32,82,27 ItRB2,226,13 Lavater [2. Hälfte Nov 74 Korr B30,254]8,119,6 Götz2 IV (= 131,309)[Leonardo da Vinci] hatte sich .. müde gedacht und sich allzusehr am Technischen abgearbeitet 491,153,26 Antik uModernB28,18,6 Kirms 11.3.17Wenn L[avater] seine ganze Kraft anwendet, um ein Mährchen wahr zu machen, wenn J[acobi] sich abarbeitet, eine hohle Kindergehirnempfindung zu vergöttern 32,111,20 ItR46,26,7 Winckelmdas AbarbeitenMan kennt jene Selbstquälerei, welche .. gerade die vorzüglichsten Geister beunruhigte. Was gewöhnliche Menschen .. nur vorübergehend quält .. ward von besseren scharf bemerkt .. Zu einem solchen A. in der Selbstbeobachtung berechtigte .. die aufwachende empirische Psychologie 28,246,11 DuW 14
zugl iSv sich müde arbeiten, dann auch: sich verbrauchen[Sebastian:] wenn ich mich nicht abritte und abarbeitete, wir wären noch auf dem alten Flecke 38,116,5 Claud1ein Kerl, der um anderer willen, ohne daß es seine eigene Leidenschaft ist, sich um Geld, oder Ehre, oder sonst was, abarbeitet, ist immer ein Thor AA45,7 Werth1 I~Werth2B5,294,20 ChStein 2.4.[82]Wie man einen Körper .. nicht ganz todt nennen kann, so lange die Kräfte, die vergebens nach ihren alten Bestimmungen zu wirken suchen, an der Zerstörung der Theile, die sie sonst belebten, sich a. 21,119,2 Lj II 1Durch’s Gehäge zu dringen, | Über die Planken zu springen! | Mir versagt Klettern und Sprung, | Ein Zauber bleit mich nieder .. häkelt mich wider, | Ich arbeite mich ab, und bin ich matt genung, | Dann lieg’ ich an gekünstelten Cascaden 2,89 Lili’sPark 80im Bildsind diejenigen zu preisen .. die durch jene Verhältnisse, in welchen sich manche .. die ganze Zeit ihres Lebens abängstigen, nicht durchzugehen brauchen .. Sie sind von Geburt an gleichsam in ein Schiff gesetzt, um .. sich des günstigen Windes zu bedienen .. anstatt daß andere nur für ihre Person schwimmend sich a. .. und im Sturme mit bald erschöpften Kräften untergehen 21,247,28 Lj III 2~52,102,25 ThS V 1Aktivität! Wenn nicht der mehr thut, der Kartoffeln stekt .. als ich, so will ich zehn Jahre noch mich auf der Galeere a., auf der ich nun angeschmiedet bin [im Gesandtschaftsdienst] AA74,21 Werth1 II~Werth2
b seine Kräfte a. iSv verbrauchenrückte er endlich .. in seine Kräfte stürmend, sie ohne Zweck und Aussicht abarbeitend, immer einem traurigen Ende näher AA124,14 Werth2 II [das stürmende A. seiner Kräfte, ohne Zweck und Aussicht, drängten ihn endlich zu der schröcklichen That Werth1]  
abgearbeitet: von Arbeit gezeichnet, ‘durchgearbeitet’[üb eine Homerbüste] Seine Wangen sind in erzählender [Korr B3,325] Freude mehr abgearbeitet, sein Mund ist lieblicher dahinlallend B2,227,4 Lavater [2. Hälfte Nov 74 Korr B30,254] [vglVom ewigen Sprechen durchgearbeitet sind diese Wangen, diese Redemuskeln 37,340,12f]  
2 bergm: Gestein abtragenAls man .. Raum um die Quelle gewinnen wollte, und den Felsen abarbeitete N9,133,13 ProblematB33,60,24 CarlAug 11.6.20 KN9,34,10 JMüllerSammlgDiesen [Fels] hat man .. terrassenweis abgearbeitet 27,329,24 DuW 10 substdas A. einer ganzen Granitwand N9,133,24 Problemat
Syn zu 1 a abmüden abmühen abplagen abquälen zu 2 abstufenvgl zu 1 a abängstigen zu 2 abbauen (sd)

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
Abart Sonderart, Varietät, mit Tendenz zum Abnormen (bes in natwiss Schr)das ewig lockere Leben .. woraus die Möglichkeit hervorgeht, daß die Pflanzen sowohl in den günstigsten als ungünstigsten Umständen sich entwickeln, Art und A. über alle Zonen verbreitet werden können N6,277,4 MetamPfl WirkgFagus sylvatica hybrida, eine A. aus der Buche und Eiche entstanden N13,176,10 Morph PlpAbweichungen .. die in einzelnen oder auch mehrern Umläufen des Lebens vorkommen, und die man Varietäten, A-en nennt .. Wer aber sie für Arten nimmt, darf das Schwankende des ihnen willkürlich zugeschriebenen Charakters nicht der Natur beimessen N7,82,18 Probl uErwiderg[EMeyer]N7,91,26zwischen Boston und Albany .. wunderliche Colonie,

[Bd. 1, Sp. 8]


A. von den Quäkers, die sich Schäkers nennen .. Diese Stelle [einer Reisebeschreibung] wünschte ich, als ganz etwas Neues und Unerhörtes, den Freunden .. kirchen-geschichtlicher Verrücktheiten gar zu gern [zu] überliefern B41,93,27 CarlAug 20.7.26 KiVbdg mit ‘Nebenart’Die didaktische .. Poesie ist und bleibt ein Mittelgeschöpf zwischen Poesie und Rhetorik; deßhalb sie sich denn bald der einen, bald der andern nähert, auch mehr oder weniger dichterischen Werth haben kann; aber sie ist .. immer eine Ab- und Nebenart, die in einer wahren Ästhetik zwischen Dicht- und Redekunst vorgetragen werden sollte 412,225,18 ÜbLehrged=B40,143,6 Zelter 26.11.25
Syn Abänderung (2) Abartung Nebenart Spielart Varietätvgl Abwuchs

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
Abartung die hiesige Loge .. wieder zu beleben .. ganz nach dem alten Ritual, weil es nachher immer noch frei bleibt, sich zu dieser oder jener Verbesserung oder A. hinzuneigen B30,112,13 Voigt 1.5.08Gesteinsvarietätder eigentliche Granit .. und dessen A-en B25,273,17 Windischmann 20.4.15
Syn Abänderung (2) Abart Abstufung Abweichungvgl Abwuchs

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abasso ital: untenAls ich den Hausknecht nach einer gewissen Gelegenheit fragte, deutete er in den Hof hinunter. Qui a. puo servirsi! Ich fragte: Dove?Da per tutto, dove vuol 30,41,25 ItR

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  abattu frz: kraftlos, niedergeschlagen[aus einem frz Brief übernommen, auf den G hier Bezug nimmt] daß man sich vor einem Weltfremden nicht triste und a. zeigen müsse B45,124,6 Gfin Chassepot 13.1.29 K
vgl abject

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis 
abätzen abweiden (lassen)Dergleichen Matten werden im Frühjahr abgeätzt Tgb 6.10.97

Rolf Denker/Rose Unterberger


 
Artikelverweis  abbaden Tauche mich in die Sonne früh, | Bad’ ab im Monde des Tages Müh 4,210 Vs 4 [um 1777]

Rolf Denker/Rose Unterberger