Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ausschmieren bis ausschnaufen (Bd. 1, Sp. 957 bis 958)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ausschmieren, oblinere: eine pfanne mit fett ausschmieren, den ofen ausschmieren. dann auch verächtlich, exscribere, compilare: es ist alles ausgeschmiert, abgeschmiert, aus andern ungeschickt und roh entnommen. studentisch, im duell verwunden: er ist ausgeschmiert, besiegt worden.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschmollen, iram missam facere, zu schmollen aufhören.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschmoren, incluso intus vapore excoqui: der braten musz recht ausschmoren, das fett musz ausschmoren.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschmuck, m. ornatus nimius:

werden wir nicht noch kennen die weise vollendung
griechischer kunst und den ausschmuck in der neuern?
Klopstock 2, 71.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschmücken, exornare: ein haus, ein gemach, eine braut, ein werk ausschmücken:

verleumdung, neid und hasz, trug, heuchelei und hönen,
die ausgeschmückten wort und falschliches beschönen,
das hatte hier nicht statt.
Logau 3, zug. 56;

die musen schmückten nie
ein mädchen schon so herlich aus, als sie.
Gökingk 2, 208;

damit die zehnte (muse, der anstand) die neun zu hofdamen ausschmückte. Klinger 9, 133; das zeitalter einer sehr ausgeschmückten bürgerlichen verfassung. Kant 1, 99; wahrheit mit dichtung ausgeschmückt; wahre geschichte zum roman ausgeschmückt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschnacken, blaterandi finem facere, ausschwätzen: ich hab ihn mit fleisz ausschnacken lassen, herr! Siegfr. von Lindenb. 2, 183.

[Bd. 1, Sp. 958]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ausschnarchen, destertere.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschnarren, desinere stridere: rollende wecker sind wir, die sogleich ausgeschnarret haben. J. Paul Tit. anh. 1, 5.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschnauben, respirare, nnl. uitsnuiven: er musz erst ausschnauben; das pferd ausschnauben, verschnauben lassen. s. DWB ausschnaufen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschnaubern, ausschnobern, investigare: dasz der hund ausschnaubere, was ihm werden kan. Witzenb. 105. s. DWB ausschnüffeln, DWB ausschnuppern.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausschnaufen, auch hd. wird diese nd. form verwandt für ausschnauben: schnaufe ein wenig aus, dasz du erst zu sinnen kommst. Fr. Müller 3, 176.