Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
ausputzer bis ausragen (Bd. 1, Sp. 927)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) ausputzer, m. putator, exornator, gewöhnlich aber nach ausputzen 8 ein derber verweis: Musca, du wirst ursache sein, dasz ich wackern ausputzer und vielleicht auch wol gute trockene stösze von dem herrn bekommen werde. Gryphius 1, 862; ich wil ihm einen statlichen ausputzer geben, dasz er ein andermal ein wenig besser den sachen nachdenke. 1, 898; um meinem schwager einen tüchtigen ausputzer zu geben. Felsenburg 2, 436; einen wichtigen ausputzer zu verdienen. ehe eines mannes 237; und ich hatte denjenigen guten ausputzer ganz wol verdienet, den ich damals empfieng. Leipz. avant. 1, 32; sie aber nur einen ausputzer davon kriegete. Salinde 105; damit, wann das werk übel ablief und ihnen (den jungen pharisäern) Christus einen guten ausbutzer gebe, die alten patres den kopf aus der schlinge ziehen können. Schuppius 790; die schwester mag mir diesen ausputzer nicht übel nehmen. Lessing 12, 459; die gnädigsten ausputzer summten ihm schon um den kopf. Göthe 18, 72; dasz ich dem Gherardo nur eine ohrfeige gegeben hätte, und deshalb keinen so heftigen ausputzer verdiente (non mi pareva dovere di meritare tanta gagliarda riprensione). 34, 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausputzung, f. leibspfleg und wolhaltung, ausbutzung und schmuck des leibs. Fischart ehz. 21.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausquälen, excruciare: ob es (das mädchen) sich verzehrt und sein armes junges leben ausquält. Göthe 10, 57.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausqualmen, evaporare, ausdampfen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausquartieren, hospitium mutare: der darf mir nicht ausquartiert werden. bürgercapitain 1, 3.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausquellen, scaturire: ausquellende brunnen; die aus den schönen guten augen ausquellenden thränen. Göthe 23, 193; seiner seit jahren zum erstenmale von leidenschaft auseinander gerissenen brust quoll das sieche blut aus. J. Paul Hesp. 3, 256.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausquesten, exire foras saepiusque. Stieler 1490.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausquetschen, elidere, exprimere: ausgequetschte citronen; den saft der beeren ausquetschen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausradieren, eradere, auskratzen, ausschaben.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausraffen, exhaurire: ein prudelmus gekocht und ausgeraft. bienenk. überschr. von 1, 10.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausragen, eminere, prominere, vorragen: gleich als wenn ein strosack vol stro stecket, und oben und unden dennoch ausraget. Luther 3, 461b; ir werden die füsz ausragen. Waldis 4, 89; ausragende felsen.