Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
aushetzen bis aushoffen (Bd. 1, Sp. 886 bis 887)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) aushetzen, exagitare canibus, heraus hetzen: solt man solchen schelmen nicht mit hunden aushetzen? Luther 4, 383b;

[Bd. 1, Sp. 887]


schwig nit ich, würd mit hund zu letzt
von fürstenhöfen ausgehetzt.
H. Sachs I, 350d;

eh man dich hetz mit hunden aus. III. 1, 159d;

darnach mit hunden dich aushetzen. III. 2, 180b.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausheucheln, deponere larvam: ewer tyrann, so bisher sich ausgeheuchelt hat. Luther 3, 513. br. 3, 305; ich achte aber, ewere früchtlin und kreutlin zu Halle hat nu ausgeheuchelt und lange genug den bawm auf beiden achseln getragen. Luther 6, 115b.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausheuern, locare, ausmiethen, sowol verheuern, vermiethen, als durch höheren preis aus der miethe treiben.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausheulen, flere desinere: hast du bald ausgeheult? und transitiv: heule dein leben aus! Klinger 2, 158; heule dich aus, satia te nunc lacrimis, weine dich aus.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
ausheurung, f. heurung an den meistbietenden. Möser 1, 116.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushieb, m. excisio, der neuere ausdruck für den älteren besseren aushau (vgl. hieb): ausgehauenes holz oder erz. nicht zu mischen mit aushub.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushin, adv. = hinaus, gebildet wie anhin, ausher:

greift an und laszt in auszhin tragen. fastn. sp. 62, 67;

wa wills zuletzt doch auszhin gon?
Murner schelm. 60, 5;

an dem aushin und einhin tringen.
H. Sachs III. 1, 123a;

lauf aushin auf den almen. Ambr. lb. 339, 12; do wir wit uszhi kamen. Tho. Plater 78; liesz man iederman uber brugg uszhi. das.; giengen wir mit einandren uszhi in ein kammer. 80; aushin Rom, die du keinen glauben haltest! Hutten 5, 284; wisch aushin betz! Eyring 2, 436;

das er nach nahrung aushin denkt,
und stünd der galgen gleich vor der thür. 1, 433.

Maaler 42b.c führt eine ganze reihe von aushin an.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushinken, claudo pede exire: der fusz schmerzt mich, ich will doch aushinken.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushippen, ausschelten. Wickram rollw. 51. ed. mulh. 88. s. ausholhippen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushobeln, edolare: ein ausgehobelter sarg;

hövelt euer neues haus
bräutgam aus!
Fleming 1685, 385.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
aushoffen, desperare: wer will gleich aushoffen?; die ausgehofte hofnung. pers. rosenth. 6, 1.