Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
blasenstich bis bläserlein (Bd. 2, Sp. 70)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) blasenstich, m. punctio vesicae.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenstrauch, m. blasenstaude.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenträger, m. lacerta bullaris.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenvorfall, m. prolapsis, hernia vesicae.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenwurm, m. hydatis.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenwurst, f. mettwurst in kälberblasen gestopft.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenzieher, m. meloe vesicatorius.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenzins, m. branntweinsteuer.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
blasenzug, m. clematis flammula.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bläser, m. flans, inflans, so sagt man von einem, der die nasenlöcher aufbläst, auch von einem ohrenbläser; dann heiszt der wallfisch bläser, der magnet bläser, weil er die asche anzieht. üblicher sind die zusammensetzungen flötenbläser, hornbläser, lärmbläser, trompetenbläser.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bläserlein, n. fistula organi, orgelpfeife: discantbläserlein. Garg. 68a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer