Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bisam bis bischöflich (Bd. 2, Sp. 45 bis 46)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bisam, m. moschus, muscus, ahd. pisamo (Graff 3, 218): er riecht, stinkt nach bisam; ambra und lilien, rosen und bisam. Fr. Müller 2, 99. Luther schrieb bisem, s. bisemapfel.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisamblume. Brockes 8, 246.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisameinen, moschum redolere, schweiz. bismelen (Stald. 1, 174):

das sie ir jung tag sol verzehrn
bei disem altn stinkenden bock,
der bisameint wie ein seutrock.
Ayrer fastn. sp. 12c.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisamen, temperare moscho, parfumieren, bei Stieler 175 bisemen:

ihm reicht man kein gebiesemt gift.
Gryphius 1, 386;

gebisemte handschuhe, moscho infecti.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisamgeruch, m. odor moschi.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisamknopfig, Garg. 161a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bisammehl, n.

der frisierte kopf
mit bisammehl bestreut.
Zachariä hinterl. schriften 1781. s. 26.

[Bd. 2, Sp. 46]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bischen, sibilo advocare, s. DWB bisten.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bischof, m. episcopus, in allen sprachen entstellt und gekürzt: it. vescovo, prov. veskes, franz. évêque, sp. obispo, port. bispo, goth. aipiskaupus, ahd. piscof, mhd. bischof, nnl. bisschop, ags. biscop, engl. bishop, altn. biskup, schw. biskop, dän. bisp, finn. piispa, gal. easbuig, ir. easbog, welsch esgob, armor. eskop, sl. biskup, litt. wyskupas, alban. piskopi; bischof oder bader (1, 1073); bischof und verwalter des fests (Zeusfestes). Fischart Ismenius 11a; bierbischof (1, 1823): gute juppenbierbischof zu Danzwik. groszm. 132.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bischoferei, f. dasz er die bischofferei unter ihnen einfürete und 13 neue bischöffe ernannte. Gryphius 1, 345.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bischöflich, episcopalis, früher ohne umlaut: wie er dazumal ein recht bischoflich ampt fürete, ja nit ein bischoflichs, sonder ein apostolisch ampt. Alberus wider Witzel G 2b; er stürzt kein bischoflichen hals darumb im keller ab. Garg. 61b; hat sich also bischoflich angethan. Zinkgr. 7, 16.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer