Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
birisch bis birkenmeier (Bd. 2, Sp. 38 bis 39)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) birisch, pireus: der ein biern kennt, der kennt sein baum und seine drei substanzen, die seind bierisch. Paracelsus 1, 39a.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkbaum, m. was das folgende.

[Bd. 2, Sp. 39]



 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) birke, f. betula, ahd. piricha, mhd. birche, birke (Ben. 1, 167a), nnl. berk, ags. beorc, engl. birch, altn. biörk, schw. björk, dän. birk, wozu die sl. benennungen stimmen, russ. bereza, böhm. břjza, poln. brzoza, serb. breza, litt. berźas, lett. behrse. an betula, betulla aber schlieszt sich ir. beith, welsches bedwen, bedw, arm. bézven, bézô, das franz. bouleau scheint aus boutleau, vgl. 1, 1052. die wurzel liegt ganz im dunkel.
Die birke ist ein baum der freude und der weidenden schäfer, mit deren laub sie sich schmücken, in deren schatten sie lagern, in deren weisze, weiche rinde sie namen einschneiden. von Paris heiszt es:

sus gieng er zeinem boume dô,
der nâch bî dem waʒʒer stuont (wasserbirke).
tiefe an des boumes rinden
begonder schœne buochstaben
mit sînem meʒʒerlîne graben. Troj. kr. 785;

die birken wissens noch. wenn wir zusammen kamen,
da ward gewis geküst, bis dasz wir abschied nahmen.
Gellert 3, 388.

aus der birke wird aber auch die rute gebrochen, vor der sich die kinder fürchten:

eʒ bringet birche noch diu hasel
mit slegen niemer dazuo,
daʒ eʒ edellîchen tuo.
Haupt 4, 223.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkel? dummel dich gut birkel, pip op berken, danz op rusken! Garg. 51b. es ist von einem bärentanz die rede und birkel wie berken scheint der bärenstengler dem thier zuzurufen.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birken, betulaceus, ahd. pirichîn: die birkene rute, birkenes holz.

auch von birkener rinde bedeckt, ein reinliches tischlein.
Voss Luise 2, 374.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkenbesen, m. ferula:

vom stock regieret oder birkenbesen.
Platen 212.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkenbusch, m.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkengretchen und karbatschenhänschen für rute und peitsche. ehe eines mannes 462, wie Grete und Hans in vielen fällen verbunden werden. nach Stieler 166 sagte man auch 'mit der birkintochter einen tanz thun', virgis caedi.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkenholz, n.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkenmeie, betula, birkmai, ramus betulaceus. Henisch 390; weil zum frohen maifest birkenzweige aufgesteckt werden, so hiesz maie überhaupt birkenlaub, birkenzweig und hier zeigt sich noch ein anderer einklang aus hohem alterthum. die Slaven nannten den april berezozol, die Littauer birźelis, weil in diesem monat der birkensaft aufsteigt, die Böhmen, nach häufiger verschiebung der monatsnamen, schon den merz březen. unsern vorfahren aber war das ausbrechende birkenlaub rechtes frühlingszeichen und wie der mai wonnemonat, hiesz die birke wonnebaum, wunnebaum, so dasz wonnemonat zum berezozol stimmt, nur auf den mai, nicht april fällt. man darf winnemonat auch auslegen weidemonat, weil er die weide eröfnet und die begriffe wonne und weide verbunden stehn. mehr unter wonnebaum.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
birkenmeier, m. scyphus e betula factus, aus der birkenmeie schnitt man, mit haftender rinde, becher, sicher nicht ohne bezug auf die maifeier:

ir wapen war ein birkenmeier. froschmeus. III. 1, 2.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer