Wörterbuchnetz
Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm Bibliographische AngabenLogo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg · Logo bbaw adwg dfg
 
bildsam bis bildseule (Bd. 2, Sp. 21)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) bildsam, formabilis, docilis:

weil ich die bildsamste bin von allen sprachen, so träumet
jeder pfuschende wager, er dürfe getrost mich gestalten
wie es ihn lüste.
Klopstock 7, 4;

bildsam ändre der mensch selbst die bestimmte gestalt.
Göthe 1, 328;

die meines ersten bildsamen gefühls
im ganzen umfang sich bemeisterte. 9, 358;

möge es dir dereinst zur heitern, auch im hohen alter noch bildsamen stunde gereichen. an Zelter 818.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildsamkeit, f.

bildsamkeit ist ein hauptzug, der die sprache der Deutschen
unterscheidet.
Klopstock 7, 329;

seine spur
schuf in mich bildsamkeiten.
Herder 4, 161;

es würde gar keine bestimmtheit der articulation da sein, sondern lediglich eine bestimmbarkeit ins unendliche, keine bildung derselben, sondern nur bildsamkeit. Fichte naturr. 86; bildsamkeit als solche ist der character der menschheit. 87.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildsäule, s. bildseule.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschnitzen, sculpere e ligno: dem Pygmalion hatte seine hand einen solchen herzbrand gebildschnitzet. Birken ostl. lorb. 46.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschnitzer, m.: Pyrgoteles und Lysippus, die besten bildschnitzer. Petr. 39a; orgelbauer, bildschnitzer und vergulder. Göthe 27, 8.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschnitzerarbeit, f. ehe eines weibes 187.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschnitzerei, f. sculptura.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschnitzler, m. was bildschnitzer. Maaler 69a, der auch bildschnetzler schreibt.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildschön, perpulcher: ein bildschönes mädchen;

wehmut erweckt
Hadrians bildschöner freund.
Platen 127.


 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildseite, f. facies, frons numi.
 
Artikelverweis Artikel als PDF ausgeben (Test-Version) 
bildseule, f. statua, simulacrum, kommt ahd. mhd. noch nicht vor, sondern wird durch das einfache piladi, bilde, in bestimmter bedeutung auch durch irmansûl, irmensûl gegeben. Keisersberg sagt bildstock, zuerst erscheint bildseule bei Luther: er sol die bildeseulen in Egyptenland zubrechen. Jer. 43, 13. wenn es aber bei Reiszner heiszt: der senat hat alle seine bildseuler nidergerissen. Jerus. 2, 160a, so fordert das ein n. bildseul. Henisch 379 hat bildsaul, bildstock, statua, ohne angabe des geschlechts, bei Dasypodius und Maaler fehlt das wort, Stieler 147 führt bildseule an und im 18 jh. wird es ganz geläufig. sie liebte noch die aufgerichtete bildseule der verschwundnen seele. J. Paul Fixl. 43. man sagt: stumm da sitzen, wie eine bildseule; zur bildseule werden, verstummen.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort:
 
  

 

Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer
41) zweiglein
 ... die spitzen an der buch und zweiglein an der tann D. v. d. Werder ras. Roland
 
Artikel 41 bis 50 von 41 Nächste Treffer